FLORIAN SILBEREISEN
… und es hat wieder „Boom“ (bzw. „booom“) gemacht …!

Warum sich Florian Silbereisen gleich dreimal selbst gratulieren kann …:

 

 

Über dreißig Künstler-Acts präsentierte FLORIAN SILBEREISEN am 20. Oktober 2018 in der großen Eurovisionsshow „Schlagerbooom – Alles funkelt! Alles glitzert!“. Wenn man sich die Single-, Album- und Compilation-Charts der entsprechenden Verkaufswoche (19.10. – 25.10.2018) ansieht, stellt man fest: Der eigentliche Sieger heißt Florian Silbereisen !!!

In den Single Charts macht er mit dem Titel „Sie sagte doch, sie liebt mich“ (Thomas Anders feat. Florian Silbereisen) eine ausgesprochen gute Figur (Platz 70 – und ein 70. Rang in den Offiziellen Deutschen Single Charts grenzt im heutigen Streaming-Zeitalter fast schon an ein Wunder …), die Album Charts hat er als „Schlagerbooom“ Showmaster ebenfalls entscheidend mit geprägt, auch wenn es für KLUBBB3 nicht für einen Wieder-Einstieg in die Top 100 Charts gereicht hat (Roland Kaiser, Sotiria, Alex Christensen & The Berlin Orchestra, Maite Kelly, Thomas Anders, Kerstin Ott, PUR, Eloy de Jong, Ben Zucker, Michelle, nochmals Alex Christensen & The Berlin Orchestra, erneut Kerstin Ott, The Kelly Family sowie Alvaro Soler). Zu den Single Charts wäre noch nachzutragen, dass auch Michelle & Matthias Reim mit „Nicht verdient“ der Einstieg in die Offiziellen Deutschen Single Charts gelungen ist (Position 94).

Doch am meisten „Boom“ (bzw. „booom“) gemacht hat es in den Compilation Charts. So konnte sich die von Florian Silbereisen präsentierte Doppel-CD „Schlager Champions 2018 – Das große Fest der Besten“ in der 42. Woche von Rang 25 auf Platz 7 verbessern. Damit nicht genug: Das Vorgänger-Doppelalbum „Schlager Champions – Das große Fest der Besten“ steigt als Wider-Einsteiger auf Position 28 ein (und ist somit die insgesamt 63. Woche in den Compilation Charts vertreten).

Ab dem 11. Januar 2019 wird dann auch die Doppel-CD „Schlager Champions 2019 – Das große Fest der Besten“ zur Sendung „Schlagerchampions 2019“, die am 12. Januar 2019 live aus dem Velodrom Berlin gesendet wird. Im Gegensatz zu der Tonträger-Reihe „Schlager Champions“ wird der TV-Sendungstitel zusammengeschrieben („Schlagerchampions“). 

„Schlager Champions“ dürfte zwischenzeitlich die erfolgreichste (Schlager-)Tonträger-Reihe aller Zeiten darstellen – in jedem Fall, wenn die Verweildauer in den Offiziellen Deutschen Compilation Charts zugrunde legt.

 

 

 

Weitere Artikel:

Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen