USCHI GLAS
"Ich kriege überhaupt keine bayerischen Sachen mehr angeboten!"!

Uschi Glas zum 70. Geburtstag im Exklusiv-Interview auf Heimatkanal! 

„Der Spieltrieb ist noch nicht zu Ende. Ich hoffe, dass ich auch in der nächsten Altersgruppe wieder etwas bekomme, was gut passt“, so die beliebte Bayerin Uschi Glas, die am 02.03.14 ihren 70. Geburtstag feiert. Anlässlich ihres Ehrentags zeigt Heimatkanal (exklusiv auf Sky) vom 03.03. bis zum 08.03.2014 die „Uschi-Glas-Woche“ mit der Erstausstrahlung des Exklusiv-Interviews „Bei uns zu Gast: Uschi Glas“, in dem sie über ihre große Filmkarriere, Dreharbeiten mit Kollegen und ihren eigenen Humor spricht. Außerdem ist die junggebliebene Darstellerin in vier ihrer schönsten Rollen zu sehen.

„Ich habe in meinen ganzen Filmen das große Glück gehabt, mit ganz vielen tollen Schauspielern zu arbeiten“, erzählt die Münchner Frohnatur, die besonders viel Vergnügen beim Dreh mit Elmar Wepper zu den Serien „Polizeiinspektion 1“ und „Zwei Münchner in Hamburg“ hatte, im Exklusiv-Interview mit Heimatkanal: „Das Geplänkel und Gefrotzel in bayerisch ist natürlich wunderbar.“ Gerade deshalb vermisst Glas Produktionen in Dialekt: „Ich kriege überhaupt keine bayerischen Sachen mehr angeboten. Wahrscheinlich haben die Leute vergessen, dass ich bayerisch kann.“ Komödiantische Rollen zu spielen, wie etwa die der Katja im Film „Klassenkeile – Pauker werden ist nicht schwer, Schüler sein dagegen sehr“, den Heimatkanal im Rahmen der Geburtstagsprogrammierung am 03.03. um 21:45 Uhr zeigt, empfindet der Film- und TV-Star trotz ihrer Erfahrung als schwierig: „Gerade in einer Komödie musst du schauen, dass das Timing stimmt. Wenn der Witz zu Tode geritten ist, dann ist er einfach hin.“

Schon als Kind wollte die in Landau an der Isar Geborene Schauspielerin werden: „Ich war in allen Schülerveranstaltungen und habe da Theaterstücke aufgeführt, weil das einfach mein Ding war.“ Mit den Filmen „Winnetou und das Halbblut Apanatschi“, an der Seite von Pierre Brice und Lex Barker, und „Zur Sache, Schätzchen“ gelang der gebürtigen Niederbayerin der Durchbruch. Aus Kostengründen musste Letzterer in schwarz-weiß gedreht werden, was seinen Erfolg jedoch nicht gemindert hat: „Die Leute sagten: Wow, seid ihr clever, ihr hebt euch ab mit anderen Bildern“, erzählt Glas. Seither kennt sie ganz Deutschland unter jenem Rollennamen, doch stört sie dies kaum: „Man hat mir da wirklich schon ein kleines Mal aufgedrückt, wobei ich sagen möchte, dass mir das nichts ausmacht, wenn jemand ‚Schätzchen‘ sagt. Das ist schon gut“, erklärt sie gelassen.

Ebenfalls ganz entspannt hat sie auch ihren Ausflug in die Musikwelt angetreten, als man sie fragte, ob sie nicht eine Platte aufnehmen wolle: „In der Neugierde, in dieser gewissen Unbefangenheit, die ich damals hatte, dachte ich mir: Warum nicht? Ausprobieren kann man es ja, es ist ja nicht verboten“, schmunzelt Glas, die musikalisch aber nie an den filmischen Erfolg anknüpfen konnte. Für die sozial engagierte Aktrice, die neben ihren Filmengagements die Initiative „brotZeit e.V.“ gegründet hat, ist es ein großes Anliegen, der Gesellschaft ein Stück von ihrem Glück zurückzugeben und versucht so, Schulkindern aus sozial schwachen Verhältnissen ein gesundes Frühstück zu bieten. Essen, vor allem Genuss, ist der Darstellerin grundsätzlich sehr wichtig: „Ich liebe Essen. Süßigkeiten brauche ich nicht so sehr, aber Kochen und Essen ist für mich etwas ganz Tolles.“ Gerne kocht sie auch mit ihrem zweiten Ehemann, Unternehmer Dieter Hermann, mit dem sie alles teilt: „Mit ihm kann ich über alles reden und unaufgeregt diskutieren“, so die Schauspielerin. Gegenüber Heimatkanal erzählt sie auch, wo sie sich zu Hause fühlt: “Ich glaube, Heimat ist da, wo man sich richtig wohl fühlt und sich nicht mehr orientieren muss, sondern wo man runterfahren, die Seele ruhen lassen und einfach rasten kann.“ Ihre Heimat- und Naturverbundenheit konnte Glas auch schon in diversen Heimatfilmen zeigen, wie „Waldrausch“ und „Verliebte Ferien in Tirol“, die Heimatkanal am 05. und 06.03. ebenfalls zu ihrem Geburtstag zeigt.

 

„Die Uschi-Glas-Woche“ im Überblick:

03.03., 21:45 Uhr: „Klassenkeile – Pauker werden ist nicht schwer, Schüler sein dagegen sehr“

04.03., 21:45 Uhr: „Hilfe, die Verwandten kommen“

05.03., 21:45 Uhr: „Bei uns zu Gast: Uschi Glas“; 22:20 Uhr: „Waldrausch“

06.03., 21:45 Uhr: „Verliebte Ferien in Tirol“

08.03. „Die Uschi-Glas-Filmnacht“:

23:55 Uhr: „Klassenkeile“; 01:20 Uhr: „Hilfe, die Verwandten kommen“; 02:40 Uhr: „Waldrausch“; 04:20 Uhr: „Verliebte Ferien in Tirol“

 

 

Über Heimatkanal:

 

Heimatlich, emotional und heiter – Heimatkanal garantiert ein Wiedersehen mit den großen Stars des deutschen Films und Unterhaltung für die ganze Familie. Mit klassischen und modernen Heimatfilmen, populären Heimattheatern, beliebten Familienserien und spannenden Krimiserien sorgt Heimatkanal für Fernsehspaß. Unterhaltungssendungen mit Regionen-Portraits und volkstümlicher Musik sowie Events und Reportagen runden das Programm ab. Der digitale Pay-TV-Sender, der von der Mainstream Media AG betrieben wird, ist in Deutschland und Österreich via Kabel und Satellit im Sky Welt-Paket zu empfangen.

Mainstream Media AG, Franziska Hippe (Textvorlage)

http://www.uschiglas.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

3 + = 6

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen