JAY ALEXANDER
Jay Alexander mit „Geh aus, mein Herz“ auf #1 der Klassik-Charts!

Das am 13.03.2015 veröffentlichte Album ist eine Eigenproduktion mit 15 klassischen Kirchenliedern…: 

Nach seinem Chartentry auf #35 der deutschen Album-Charts – ermittelt von Gfk Entertainment – kann sich JAY ALEXANDER mit seinem Album „Geh aus, mein Herz“ nun über die Spitze der Klassik-Charts freuen.

Der Tenor studierte Gesang an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe. Jay Alexander ist Preisträger namhafter internationaler Gesangwettbewerbe und verkörperte bereits zahlreiche Partien an verschiedenen Opernhäusern. Regelmäßig ist der Sänger auch in Oratorien und Messen zu hören. Mit Marshall & Alexander sorgt er seit mehr als 15 Jahren deutschlandweit für ausverkaufte Häuser. Mit geistlicher Musik gestalteten die beiden Sänger seit 2004 bisher über 500 Kirchenkonzerte.

Martin Ruder, Director Labelmanagement Edel:Distribution, freut sich: "Der Tenor Jay Alexander hat auf „Geh aus, mein Herz“ mit Unterstützung des Tschechischen Sinfonieorchester ein neues Klangbild geschaffen, welches in seiner Art einzigartig ist. Es freut mich sehr, dass dieses Album einen solch großen Anklang findet“.

Jay Alexander ergänzt: „Die Freude ist übergroß. Ich kann es noch gar nicht fassen. Die Produktion dieser CD war mir eine Herzensangelegenheit. Ich wurde in den letzten Tagen und Wochen immer wieder gefragt, wie ich mir den Erfolg dieses Albums erklären kann. Ich glaube in unserer Zeit, in der so viele Unruhen und Katastrophen passieren, kann diese Musik Kraft, Trost und Zuversicht spenden."

Das am 13. März veröffentlichte Album ist eine Eigenproduktion mit 15 klassischen Kirchenliedern, darunter Titeln wie „Näher, mein Gott, zu Dir“, „Von guten Mächten wunderbar geborgen“ und natürlich „Geh aus, mein Herz“.

Seit März 2015 präsentiert Jay Alexander sein neues Programm auf einer Tournee in deutschen Kirchen, bei denen der Tenor von Holzblasinstrumenten, Harmonium und Gitarre begleitet wird. Termine für die zweite Jahreshälfte sind in Planung.

Das Foto oben (Credit: Richard Whilds) zeigt v.l.n.r. Martin Ruder und Jay Alexander.

Medienbüro Anke Wolf (Textvorlage)
http://www.edel.com/
http://www.jayalexander.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 2 = 2

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen