HELENE FISCHER
Heute (22.10.2013) in der Sendung "Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann" zu Gast!

ORF eins, 22.00 Uhr – 22.55 Uhr! ACHTUNG, liebe Helene-Fans: Die Sendung ist nach der Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar…: 

Eine preisgekrönte Schlagersängerin, ein ausgezeichneter Autor, Treffpunkt Großglocknerstraße und die langersehnte Beantwortung der Frage, warum ein Witz eigentlich lustig ist – auch in dieser Woche wird in der „DIE.NACHT“ am Dienstag, dem 22. Oktober, 2013 wieder so einiges geboten.

Den Beginn machen Stermann und Grissemann mit einer neuen Folge von „Willkommen Österreich“, in der sie HELENE FISCHER und Thomas Glavinic begrüßen.

Bei Stermann und Grissemann plaudert die erfolgreiche Schlagersängerin um 22.00 Uhr über ihr neues Album „Farbenspiel“, mit dem es die 29-Jährige auf Anhieb in Österreich, Deutschland und der Schweiz auf Platz eins der Hitparaden schaffte.

Grund zum Schunkeln hat auch Thomas Glavinic. Sein neuer Roman „Das größere Wunder“ wurde für den deutschen Buchpreis nominiert. „Ein überbordendes Märchen“ nennt die deutsche Zeit das Buch und Thomas Glavinic „in solchen dem Realen enthobenen Experimenten einen der Besten, den die deutschsprachige Gegenwartsliteratur hat“. Das Geschehen abseits der großen Bühnen nimmt Hermes ins Visier. Für „Willkommen Österreich“ berichtet der Mann in Weiß von den Freizeitaktivitäten der „Unteren 10.000“. Am Ende der Sendung stellt die „Willkommen-Österreich“-Hausband Russkaja einmal mehr ihre Vielseitigkeit unter Beweis. Sie begleitet Schlagerstar Helene Fischer bei einem ihrer Hits.

 

 

„Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann“ um 22.00 Uhr

 

Zu Gast bei Grissemann und Stermann: Helene Fischer und Thomas Glavinic

 

Helene Fischer ist aktuell der größte Star des deutschen Schlagers. Ihr Album „Farbenspiel“ landete in Österreich, Deutschland und der Schweiz direkt auf Platz eins der Charts. Ihr 2010 veröffentlichtes Best-of-Album hält sich seit 121 Wochen in der österreichischen Hitparade. Es liegt derzeit auf Platz sechs. Das Vorgängeralbum „Für einen Tag“ der 29-Jährigen verkaufte sich eine Million Mal. Fischer wurde sechsmal mit dem deutschen Musikpreis Echo ausgezeichnet. Ihr wurde zudem viermal die „Krone der Volksmusik“ verliehen.

„Das größere Wunder“ heißt der aktuelle Roman des österreichischen Schriftstellers Thomas Glavinic. Er erzählt von der Reise des Protagonisten Jonas, die in Wien beginnt und am Gipfel des Mount Everest enden soll. „Das größere Wunder“ ist Teil einer Trilogie, die mit „Die Arbeit der Nacht“ (2006) begann und sich mit „Das Leben der Wünsche“ (2009) fortsetzte. Der Roman „Wie man leben soll“ war in einer Spielfilmfassung 2011 in den Kinos zu sehen. In „Das bin doch ich“ beschreibt Thomas Glavinic das Leben eines Schriftstellers, das seinem eigenen zum Verwechseln ähnlich ist. Die Hauptfigur seines Buches heißt Thomas Glavinic und schreibt einen Roman. Mit dem Kriminalroman „Der Kameramörder“ gelang Glavinic 2001 der Durchbruch. Das Buch wurde mit dem Friedrich-Glauser-Krimipreis für den besten deutschsprachigen Roman ausgezeichnet.

 

Die Sendung „Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand auf http://tvthek.ORF.at abrufbar.

ORF (Textvorlage)

http://www.helene-fischer.de/hf/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 23 = 30

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen