SCHNEIDERWIRT TRIO
Neue CD „A echte Dorfgemeinschaft“ seit 10.05.2019 im Handel!

Cool: Aus dem Country-Klassiker „On The Road Again“  von Willie Nelson haben sie keck „Bin marod erst gwen“ gemacht!

 

Das SCHNEIDERWIRT TRIO aus der Lipizzanerheimat / Weststeiermark gehört mit zum Besten, was die volkstümliche Musikszene in Österreich zu bieten hat. Mit ihren Liedern und den großen Hits ihrer musikalischen Vorfahren, den legendären „Kern Buam“, deren legitimierte Nachfolger sie sind, begeistert das Trio seit zwölf Jahren ihr Publikum. 

Namensgeber für die beliebte steirische Gruppe ist das Ausflugsgasthaus „Schneiderwirt“ in Voitsberg in der Steiermark. Schneiderwirt, Gottfried Pignitter, hat das Gasthaus von seinem Vater, dem langjährigen Kern Buam Mitglied, Fritz Pignitter, vor 22 Jahren übernommen und betreibt es seither gemeinsam mit seiner Frau Karin. Dort ist auch das „Kern Buam Museum“ beheimatet, wo die beeindruckende Karriere der Urväter der volkstümlichen Musik in Österreich in einer einzigartigen Ausstellung zu bewundern ist. 

Mit dem neuen Album „A echte Dorfgemeinschaft“ zeigt das Schneiderwirt Trio einmal mehr, wo es seine Wurzeln hat. Dort, wo das Zusammenleben mehrerer Generationen noch funktioniert und man für einander da ist, so ist die Gegend rund um Voitsberg. 

Hochkarätige Komponisten und Texter wie Peter Fiedler, Hans Greiner, Hanneliese Kreissl Wurth, aber auch Gottfried, Manfred und Markus haben unter anderem für das neue Album wieder „zur Feder gegriffen“. Rausgekommen ist dabei ein bunter Mix von flotten volkstümlichen Stimmungsliedern, die einfach gute Laune machen, wie die Titelmelodie „A echte Dorfgemeinschaft“, „Die Buam von die Kern Buam“, „Hoam GEN“ (kein Schreibfehler) oder „Hoamatherz“. Gefühlvoll wird es bei den Liedern „Unser Apfelbaum“, „Trog mein Huat“ und „Die steirische Legende“, welches die große Liebesgeschichte zwischen Erzherzog Johann und Anna Plochl zum Inhalt hat, die übrigens heuer ihr 200-jähriges Jubiläum begeht. 

Ein ganz besonderer Titel ist „Bin marod erst gwen“ (im Original „On The Road Again“ – der Country Klassiker von Willie Nelson) bei dem das Schneiderwirt Trio den LKW gegen einen Traktor tauscht, der im Lied auch als „Schlagzeugersatz“ eingesetzt wird (Achtung Ohrwurmgarantie). 

Großer Live-Höhepunkt des Jahres: Die Schneiderwirt Trio Festtage (21.-23.Juni 2019 in Bärnbach / Lipizzanerheimat), wo neben den Hausherren Stars wie Die Paldauer, Ursprung Buam, Sigrid & Marina, und viele weitere Stargäste mit dabei sein werden. 

2 Tage zuvor vom 19.- 21.6. gibt es erstmals auch die Schneiderwirt Trio Erlebnistage, wo man die Heimat des Schneiderwirt Trios gemeinsam mit der Gruppe erkunden kann. Neben dem Begrüßungsabend beim Schneiderwirt mit Kern Buam Museumsführung und dem Fanwandertag, steht auch eine Besichtigung des Lipizzanergestüts Piber (die Heimat der weltberühmten weißen Pferde für die Spanische Hofreitschule) am Programm. 

 

Alle Infos dazu unter www.schneiderwirt.at 

 

 

Weitere Artikel:

Textquelle: VM Records / MCP (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen