PETER KRAUS
ORF-III-Schwerpunkt zum 80er von Peter Kraus mit u. a. Geburtstagsgala, TV-Porträt und Filmen!

Rene van der Voorden

Außerdem: Stadthallen-Jubiläumskonzert!

 

ORF III würdigt Publikumsliebling PETER KRAUS, der am 18. März 2019 seinen 80. Geburtstag feiert, mit einem Programmschwerpunkt von Freitag, 15., bis Sonntag, 17. März. So stehen zahlreiche Filmklassiker, ein „Kultur Heute Spezial“, ein neues TV-Porträt, eine von ORF III veranstaltete Geburtstagsgala aus dem ORF RadioKulturhaus sowie das im Vorjahr stattgefundene Jubiläumskonzert aus der Wiener Stadthalle auf dem Spielplan.

ORF 2 gratuliert dem Jubilar bereits ab 9. März und zeigt das neue TV-Porträt (9. März, 22.00 Uhr und 16. März, 9.05 Uhr) sowie am 16. März die Filme „Wenn die Conny mit dem Peter“ (9.50 Uhr) und „Conny und Peter machen Musik“ (11.30 Uhr).

 

 

 

März: „Kultur Heute Spezial“ von der Peter-Kraus-Gala 

 

Den Auftakt macht am Freitag, dem 15. März, um 19.45 Uhr in ORF III eine Spezialausgabe von „Kultur Heute“, die im Vorfeld der „Peter Kraus Gala“, im ORF RadioKulturhaus aufgezeichnet wurde. Ani Gülgün-Mayr und Peter Fässlacher begrüßen die Stars der Gala zum persönlichen Gespräch und werfen einen Blick auf die wichtigsten Karrierestationen der Rock-’n’-Roll-Legende. Die Gala selbst steht dann am 17. März auf dem ORF-III-Programm.

 

 

 

  1. März: Zwei Filme, Doku über 50er Jahre, neues TV-Porträt und Stadthallen-Konzert 

Am Samstag, dem 16. März, zeigt ORF III tagsüber zwei Filmhits mit Peter Kraus: „Immer die Radfahrer“ (13.10 Uhr) von Hans Deppe aus dem Jahr 1958 mit dem Jubilar in einer Nebenrolle und die 1959 entstandene Produktion „Alle lieben Peter“ (14.50 Uhr) von Wolfgang Becker. Peter Kraus spielt den leidenschaftlichen Musiker Peter Erdmann, der sich mit seinen Auftritten das Studium finanziert und sich bei einem seiner lukrativsten Auftritte ausgerechnet in die Tochter des Hausherrn verliebt.

Im Hauptabend stimmt die „zeit.geschichte“-Doku „Jahrzehnte in Rot-Weiß-Rot – Die 50er Jahre“ (20.15 Uhr) auf das nachfolgende neue ORF-Porträt „Peter Kraus – 80 Jahre immer in Bewegung“ (21.10 Uhr) von Tommy Schmidle ein (am 9. März um 22.00 Uhr in ORF 2). Als Peter Kraus in seinen Teenagerjahren als „deutscher Elvis“ zum Star avancierte, ahnte er wahrscheinlich nicht, dass er ein Idol für mehrere Generationen werden würde. Die neue Produktion führt die Zuschauer/innen durch alle wesentlichen Stationen des Lebens von Peter Kraus. Neben neu gedrehten Szenen in seinen Heimatorten und teils unbekannten Geschichten von Freunden und Wegbegleitern zeigt der Film auch Ausschnitte aus seinen unzähligen Auftritten, Filmen und Shows sowie aus dem privaten Videoarchiv der Familie Kraus. Nicht fehlen dürfen natürlich auch seine unvergesslichen Hits!

Um 22.10 Uhr folgt Peter Kraus‘ „Jubiläumskonzert aus der Wiener Stadthalle“, das von ORF III im März 2018 aufgezeichnet wurde.

 

 

 

  1. März: Sechs Filme, Geburtstagsgala, Porträt-Dakapo

Am Sonntag, dem 17. März, stimmen bereits ab 10.35 Uhr insgesamt sechs Filme mit dem Sänger und Schauspieler auf den Hauptabend mit der Peter-Kraus-Geburtstagsgala ein. Zu Beginn steht „Die große Kür“ (10.35 Uhr) von Franz Antel aus dem Jahr 1964 auf dem Programm. Darin spielt Kraus den Rennfahrer Jonny King, der um das Herz der Eiskunstläuferin Marika Kilius buhlt. Es folgt „Happy End am Attersee“ (12.15 Uhr) von Hans Hollmann, ebenfalls aus 1964, bei dem ein Immobilien-Erbe für reichlich Streit sorgt. „Im Schwarzen Rössl“ (13.40 Uhr) erzählt ebenfalls von einem vermeintlich gewinnbringenden Erbe, das dann doch einige Probleme verursacht. Denn Erbin Eva (Karin Dor) glaubt, mit dem ihr vermachten „Schwarzen Rössl“ auf eine Goldgrube gestoßen zu sein – bis sie das verfallene Haus zum ersten Mal sieht. Zum Glück steht ihr Gustl (Peter Kraus) mit Rat und Tat zur Seite. „Wenn die Conny mit dem Peter“ heißt es um 15.15 Uhr. Cornelia Froboess und Peter Kraus mimen darin die Stars einer Band im Landschulheim. Danach folgen die Dakapos „Immer die Radfahrer“ (17.00 Uhr) und „Alle lieben Peter“ (18.40 Uhr).

Um 20.15 Uhr zeigt ORF III „Die Peter Kraus Gala – Eine Rock-’n‘-Roll-Legende wird 80“. Moderator Peter Fässlacher begrüßt neben dem Jubilar selbst wichtige Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter zum persönlichen Gespräch. Zu Gast sind etwa Christiane Rücker, Otto Retzer, Dieter Chmelar und Dagmar Koller. Außerdem dreht Peter Kraus auch musikalisch auf – sowohl solo als auch im Duett mit Elke Winkens oder Sohn Mike Kraus. Zum Abschluss zeigt ORF III nochmals das Filmporträt „Peter Kraus – 80 Jahre immer in Bewegung“ (21.50 Uhr).

Weitere Artikel:

Textquelle: ORF (Textvorlage)

1 Kommentar
  1. Klaus Köstel 2 Monaten ago
    Reply

    ORF würdigt Peter Kraus zu seinem 80. Geburtstag, Bravo. ARD und ZDF tun dies leider nicht. Nur der BR bingt die Sendung !Peter Kraus – Immer in Bewegung“. Danke BR. Die ARD bringt ein verkürzte Vesion davon am 17.3./ 16,25 Uhr. Im WDR git es noch den Kölner Treff mit Peter Kraus.
    Für die zahlreichen Fans von Peter Kraus in Deutschland gibt es nur die Sendung im BR am 18.3. um 22 Uhr. Die ORF Sendungen kann man in Deutschland per Satellit nicht empfangen.
    Schade, Schade ARD und ZDF.
    Der ORF sendet ein Live-Konzert von März 2018, das hätten wir in Deutschland auch gerne gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen