WILLI HERREN und Jasmin Herren
Let’s fetz: Die ‚Herrens‘ ziehen ins „Sommerhaus der Stars“ (RTL) ein!

smago! meint: Das bürgt für Zündstoff!

 

Als Oliver „Olli“ Klatt spielte WILLI HERREN zwischen 1992 und 2007 in der „Lindenstraße“ mit. 2004 nahm er an der zweiten Staffel „Ich bin ein Star! – Holt mich hier raus“ teil, belegte den dritten Platz. Neben der Schauspielerei baute er sich ab 2004 ein weiteres Standbein auf – als Partysänger auf Mallorca. Hier traf er auch auf seine heutige Ehefrau Jasmin, die damals als Nacktsängerin „Jazmin“ am Ballermann auftrat. Mit ihren Auftritten als Nacktsängerin hatte sich die Mutter einer Tochter ihre Ausbildung zur Kosmetikerin und Friseurin finanziert – schaffte es dann aber aus einer Kölner Table-Dance-Bar bis auf die Partymeile Mallorcas. Willi, der Vater zweier Kinder (Stefano, 24, und Alessia, 17) ist, macht in seiner Karriere immer wieder mit Skandalen Schlagzeilen: Er stand schon wegen Trunkenheit am Steuer, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Nötigung vor Gericht, beichtete zuletzt seine heftige Drogensucht. Zeitweise warf er fünf Valium am Tag ein. Das führte auch in der Beziehung immer wieder zu Problemen. 2008 trennte sich Jasmin wegen seiner Drogensucht und Untreue nach mehreren Jahren On-Off-Beziehung von Willi. Beide waren zwischenzeitlich mit anderen Partnern verheiratet, trafen sich 2016 zufällig wieder. Seit August 2016 sind sie wieder ein Liebespaar und Ende Juli 2018 festigten sie das in einer heimlichen Hochzeit.


Textquelle/Bildquelle:
RTL (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 3 =