smago! GAST KOLUMNE Kranke Menschen haben in Deutschland keine Lobby!

Initiative der Dr. Ingeborg Gebert-Heiß Stiftung gegen die Streichung
der Fliege-Sendung durch die ARD! 

Seit mehr als 11 Jahren bietet FLIEGE informative Sendungen in der ARD, die ihresgleichen suchen. FLIEGE wurde für viele Zuschauer zum Lebensbegleiter in oft schwierigen Situationen. Gerade für ältere Menschen und nicht selten für kranke Menschen ist FLIEGE ein Wegweiser, der wichtige und oft wenig bekannte Informationen an die Zuschauer weitergibt. Diese Sendung macht nicht nur Mut, indem sie Trost spendet, sie hilft auch konkret in lebenswichtigen Situationen. Wer keinen Ausweg aus seiner Krankheitskrise findet, der erhält bei FLIEGE den oft entscheidenden Hinweis, wie er seine Krise bewältigen kann. Und nicht selten bekommen Betroffene zusätzlich finanzielle Unterstützung durch die FLIEGE-Stiftung.

Damit soll jetzt Schluss sein?

Als Hauptargument wird von der ARD der fehlende Zuschauerzuspruch (Quote) angeführt. Dabei hat man alles getan, um die so genannte Quote auf ein niedriges Niveau zu bringen, indem man den Sendeplatz von 16.00 Uhr auf 15.00 Uhr verlegte. Allein mit dieser Maßnahme hat man viele treue FLIEGE-Zuschauer vor den Kopf gestoßen. Aus unserer Sicht gab es keinen Grund, den schon traditionellen Sendeplatz zu ändern.

Ist die ARD nicht verpflichtet, dem Zuschauer ein Programm zu bieten, das neben Unterhaltung auch konkrete Lebenshilfe zum Inhalt hat? Ist die ARD nicht verpflichtet, auch ein Programm gerade für ältere Menschen zu gestalten, die sich anstelle von seichter Unterhaltung informative Sendungen wünschen?

Wir fordern die ARD-Entscheidungsträger auf, Ihr Vorhaben, FLIEGE aus dem Programm zu nehmen, überdenken. Wir Zuschauer setzen uns für den Fortbestand der FLIEGE-Sendung ein. FLIEGE muss bleiben!



Unterschriftenaktion:

Bitte unterstützen Sie die Initiative der Dr. Ingeborg Gebert-Heiß Stiftung, die sich für eine dem Menschen zugewandte Medizin einsetzt, durch Ihre Unterschrift und indem Sie die Initiative veröffentlichen!

Download der Unterschriftenliste… – HIER!  unter



Demonstration:

Am 1. September 2005 planen wir eine Demonstration gegen die Streichung der Sendung vor dem ARD-Studio in Berlin, Wilhelmstraße 67A. Wir treffen uns um 11 Uhr am Haupteingang. Am 31.08.2005 findet eine Vorbesprechung statt, um den Verlauf der Demonstration zu besprechen.

Wir bitten auch Politiker, sich an dieser Initiative zur Erhaltung der Fliege-Sendung zu beteiligen!



Kontakt:


Dr. Ingeborg Gebert-Heiß Stiftung
Reckholderbühl 7
78224 Singen (Htwl.)
Telefon 07731 / 47465
Fax 07731 / 793845
E-Mail: krebs-stiftung@t-online.de
Internet: www.dr-ingeborg-gebert-heiss-stiftung.de

Günter Heiß, Stiftungsvorstand

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen