STEPHANIE STUMPH – WIGALD BONING
Stephanie Stumph und Wigald Boning empfangen weitere Musikstars zum „Privatkonzert“!

Foto-Credit: MDR - DW / Marcel Schröder

Zunächst gibt es 3 neue Folgen …:

 

Sieben Sendungen hat das Moderatorenduo in diesem Jahr bereits aus dem Haus Schminke in Löbau präsentiert, nun folgen noch drei weitere mit Stars wie Chris Thompson & Wingenfelder sowie Ivy Quainoo und Sophie B. Hawkins. Zu sehen ist das „Privatkonzert – Hausbesuch bei Stephanie Stumph und Wigald Boning“ am 22. und 29. Juni sowie am 10. August im MDR-Fernsehen.

Spannende Gespräche mit Hits und Livemusik von nationalen und internationalen Gästen: das verspricht das „Privatkonzert“ von Deutscher Welle (DW) und MDR im  traditionsreichen „Haus Schminke“ im sächsischen Löbau. Letzteres entstand Anfang der 1930er Jahre nach Entwürfen des Star-Architekten Hans Scharoun.

Am 22. Juni, 23.50 Uhr sind der Brite Chris Thompson und die Brüder Wingenfelder zu Gast bei Stephanie Stumph und Wigald Boning. Bis 2008 waren Kai (Gesang) und Thorsten Wingenfelder (Gitarre)  Mitglieder der Band „Fury in the Slaughterhouse“. Auch nach über 20 Jahren Bandgeschichte hatten sie scheinbar nicht genug vom gemeinsamen Musizieren und gründeten zwei Jahre nach dem Ende der Hannoveraner Rockband ihr Projekt „Wingenfelder“.  Der britische Sänger und Gitarrist Chris Thompson hingegen ist mit „Manfred Mann’s Earth Band“ bekannt geworden. Chris Thompsons markante Stimme sorgte dabei für den ultimativen Wiedererkennungswert.

Ivy Quainoo und Sophie B. Hawkins sind am 29. Juni, 23.05 Uhr zu erleben. Sophie B. Hawkins kommt mit ihren größten Hits, unter anderem „Damn I Wish I Was Your Lover“ und „Right Beside You“ – neu arrangiert. Außerdem ist Ivy Quainno zu Gast. Ihr Debüt-Album „Ivy“ erreichte aus dem Stand heraus Gold-Status. 2013 wurde sie mit dem Echo ausgezeichnet. Im Wohnzimmer  sprechen die Sängerinnen u. a. über ihre Musikkarrieren und ihre besonderen Erfahrungen in der Weltstadt New York City.

Die schönsten Momente und die beste Musik aus zehn Folgen fasst die Sendung am 10. August um 00.05 Uhr noch einmal zusammen. Melanie C performt „First Day of My Life“, Marc Almond ist mit seiner 80er Jahre Hymne dabei, Nico Santos mit „Rooftoop“ und auch „We Are Family“ von Sister Sledge ist noch einmal zu hören. Wann Kathy Sledge‘ Michael Jackson begegnete, wie Ray Wilson zu Genesis kam, wie oft Gabriel Kelly ins Fitnessstudio geht und warum spanische Songtexte oft nicht jugendfrei sind  beantwortet das „Best of“ noch einmal.

Weitere Artikel:

Textquelle: MDR (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen