„DINNER FOR ONE“
NDR Kultsendung „Dinner for one“ erstmals im britischen Fernsehen!

Gestaltung Postwertzeichen: Thomas Steinacker, Bonn Hauptmotiv: Dinner for One ® licensed by Nora Harding/Personal Appearances, London, Email: patsy@personalappearances.biz TV-Testbild: © xiver/shutterstock.com

HIER finden Sie u. a. auch den Text des legendären Sketches …:

 

„Dinner for one“ is coming home! Der vielleicht meistgeliebte britische Sketch feiert an Silvester sein Fernsehdebüt in Großbritannien. Sky Arts zeigt am Montag, 31. Dezember, die weltweit am meisten wiederholte TV-Produktion erstmals auf der Insel.

Der Sketch „Dinner for One“ hatte am 8. März 1963 in der Live-Sendung „Guten Abend, Peter Frankenfeld“ seine Fernsehpremiere. Einige Wochen später zeichnete der NDR die Szene um den 90. Geburtstag von Miss Sophie, gespielt von May Warden, und ihren Butler James (Freddie Frinton) im Studio B in Hamburg-Lokstedt auf. Niemand ahnte damals, dass „Dinner for One“ zu einer der erfolgreichsten Fernsehproduktionen der Welt wird.

War der Sketch in den ersten Jahren in unregelmäßigen Abständen zu sehen, so läuft er seit 1972 an jedem Silvestertag in allen Dritten Programmen der ARD – und mit anhaltendem Erfolg auch im Ausland. Der NDR verkaufte die Aufzeichnung in rund ein Dutzend Länder, ein Publikum von Skandinavien bis in die Schweiz und von Tschechien bis nach Australien sieht und liebt den Sketch. Bereits 1988 wurde „Dinner for One“ in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen als am häufigsten wiederholte Sendung.

Am Silvesterabend heißt es selbstverständlich auch im 50. Jahr wieder: „The same procedure as every year!“. Das NDR Fernsehen zeigt die Originalfassung von „Dinner for One oder Der 90. Geburtstag“ mit May Warden und Freddie Frinton um 17.05 Uhr (koloriert), um 19.40 Uhr und um 23.35 Uhr. Am Vormittag um 11.45 Uhr ist unter dem Motto „Up de glieke Ort as vörrige Johr?“ die plattdeutsche Fassung des Silvester-Klassikers zu sehen, aufgezeichnet an der Fritz-Reuter-Bühne Schwerin. Marga Heiden und Eberhard Bremer spielen norddeutsch dickschädelig, schrullig und von süßer Hassliebe erfüllt und bleiben doch dem Original treu. Das Erste zeigt „Dinner for One“ um 15.40 Uhr.

 

 

Die Sendungen von „Dinner for One“ am Montag, 31. Dezember, im NDR Fernsehen

 

11.45 Uhr: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag (op platt)
12.15 Uhr: Glückwunsch, Miss Sophie – die Geschichte von Dinner for One
15.35 Uhr: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag
17.05 Uhr: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag (koloriert)
19.40 Uhr: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag
23.35 Uhr: Dinner for One oder Der 90. Geburtstag

 

Weitere Informationen zu „Dinner for One“ wie den Text des Sketches finden Sie unter www.ndr.de/dinnerforone!

Weitere Artikel:

Textquelle: NDR (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen