„ZDF-HITPARADE“
Vorab-Kommentar zur Sendung „50 Jahre ZDF-Hitparade“!

„Hitparaden“ Experte Dirk Dämkes schaltet sich in die Diskussion zum Thema „Aufstand der Schlager-Legenden“ ein …:

 

Wer nicht dabei war kann und sollte sich ein Urteil auch erst nach der Show erlauben und auch nur wenn er sie denn überhaupt geschaut hat! Aber mancher braucht offenbar mal wieder eine Schlagzeile in der Bild, was das wirklich Traurige daran ist. Schade! Die Bild hat ja bereits 1969 die erste Ausgabe der Hitparade niedergemacht und auch in den folgenden Jahren immer wieder versucht Stimmung gegen die Sendung zu machen, aber am Ende sollten sich die Fans auch weiterhin lieber ihre Meinung selber bilden statt sie sich BILDen zu lassen!

Ich war selber als Talkgast eingeladen und wurde aus Zeitmangel rausgenommen. Trotzdem hat vor allem Gottschalk einen für alle überraschend guten Job gemacht (…).

Hätte es die Redaktion von Kimmig Entertainment besser machen können? Ohne Frage und auf jeden Fall, aber eben definitiv auch wesentlich schlechter!

Hat das ZDF der Sendung zu wenig Zeit gewidmet? Definitiv, da wären glatt 3 Shows zu den 70er, 80er und 90er Jahre fällig und würdig gewesen. Dann hätte man auch sicherlich weitere Ikonen einladen können, aber so waren mit Heino, Michael Holm, Howard Carpendale und Marianne Rosenberg ja durchaus auch Stars der ersten Sendungen 1969/70 dabei.

Man muss ja leider schon froh sein, dass das ZDF überhaupt nochmal einer Show gedenkt, die seit fast 20 Jahren abgesetzt ist! In dieser Zeit sind Neugeborene erwachsen geworden! In das heutige (traurige) Programm der Mainzelmännchen passt die Show ja eigentlich so gar nicht mehr hinein, da die Zeiten mit charmanten Ansagerinnen als das ZDF sich noch zu Recht „Ihr Programm“ nennen konnte leider schon längst vorbei sind.

Aber in Offenburg flammte ein Hauch davon nochmal für zweieinhalb Stunden auf und wer nicht live zu Gast war ist in zahlreichen alten Ausschnitten zu sehen. Allem voran die respektvolle und sehr schöne Ehrung der bereits verstorbenen Künstler…mein persönlicher Höhepunkt der Show!

 

 


Textquelle/Bildquelle:
Dirk Dämkes (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

81 − = 75

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen