20:15 Uhr – 21:45 Uhr!
Tränen gingen auf Reisen, weiße Rosen kamen aus Athen und an allem Schuld war nur der Bossa Nova. Die Schlager der 60er Jahre sind bis heute unvergessen.
Im deutschen Schlagergeschäft ging es damals sehr international zu. Künstler wie Karel Gott aus Tschechien, Gitte aus Dänemark, Nana Mouskouri aus Griechenland, Howard Carpendale aus Südafrika oder Adamo aus Belgien feierten große Erfolge.
Mit dabei sind außerdem: Roy Black, Freddy Quinn, Frank Schöbel und Chris Doerk. Natürlich darf auch Udo Jürgens mit seinem Hit „Merci Chérie“ nicht fehlen. Mit diesem Song gewann er 1966 den Grand Prix Eurovision de la Chanson in Luxemburg.