SUSANN KAISER
Ihr neuer Titel „Wer zuerst weint, hat verloren“ wurde von Adam Schairer produziert!

Ein Titel der ein Lebens- und Liebesthema beschreibt; ein Beziehungsende, bei dem in der Regel einer als Verlierer dasteht …:

 

Nachdem SUSANN KAISER im vergangenen Herbst 2018 ihr Album „Der Himmel brennt“ veröffentlicht hat, erscheint nun ihre zweite Single-Auskopplung.

Bei diesem Song hat sich ihr Produzent Adam Schairer den ebenfalls sehr bekannten Textdichter Bernd Meinunger ins Boot geholt. Wer kennt nicht das Spiel: „Wer zuerst lacht, hat verloren“?

Bei Susann Kaiser ist das anders, ihre aktuelle Single heißt: „Wer zuerst weint, hat verloren“.

Ein Titel der ein Lebens- und Liebesthema beschreibt; ein Beziehungsende, bei dem in der Regel einer als Verlierer dasteht. Dieser lebensnahe Song wird abgerundet durch eine klassische Schlager-Melodie, die sofort ins Ohr geht, vereint mit modernen Pop-Elementen, die mit Sicherheit die Tanzflächen füllen werden. Ein Titel, eine Komposition, ein Text und eine Interpretin, die hier zu einer Einheit verschmelzen.

In Zusammenarbeit mit „Star Promotion Studios“ erfolgt in Kürze das neu produzierte Video zu diesem Song.

Wer also wissen möchte, wer in diesem Lied mit dem tollen Wortspiel der Verlierer aus dieser Beziehung ist, sollte unbedingt reinhören und das Video anschauen.

Musik: Adam Schairer / Nino Enrico Tielman

Text: Dr. Bernd Meinunger

Verlag: Edition Sieg Ton

Produziert von: Adam Schairer

Weitere Artikel:

Textquelle: CARLTON Musikvertriebs GmbH (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen