smago! AWARD
Jubiläumsverleihung der Schlagerszene mit rekordträchtigen Auszeichnungen!

Stand jetzt werden am 13.01.2019 gleich ZWEI Weltrekorde aufgestellt …:

 

 

Er gilt als einer der größten Musik- und Medienpreise Deutschlands und wird im zwanzigsten Jubiläumsjahr an gleich drei internationalen Orten verliehen: Der SMAGO! Award. Nebst Österreich und Südtirol findet die namhafte Preisverleihung dieses Jahr auch am 13.01. im Berliner Mercure Hotel MOA statt. Über den Roten Teppich laufen dieses Jahr unter anderem Schlagergrößen wie Heino, Maite Kelly, Thomas Anders, Florian Silbereisen oder auch Semino Rossi. Der beliebte Award wird bereits seit 2011 vom gleichnamigen Musikmagazin SMAGO verliehen, welches nun sein zwanzigjähriges Bestehen feiert. Doch damit nicht genug: Das Jubiläum der Superlative beinhaltet diesjährig nicht ausschließlich musikalische Preisverleihungen. Auch die Welt der Rekorde ist durch RID-Rekordrichter Olaf Kuchenbecker vertreten.

 

Der oberste Rekordrichter des Rekord-Instituts für Deutschland wird vor Ort gleich zwei offizielle RID-Rekordurkunden übergeben. »Ich freue mich sehr über diese beiden musikalischen Weltrekorde«, so Kuchenbecker. Eine Urkunde gibt es für die Band THE LORDS (bekannt durch den Hit »Poor boy«) als»Dienstälteste Rockband der Welt«. Im 60. Jahr ihres musikalischen Schaffens ist die Band immer noch auf den Bühnen dieser Welt unterwegs und wird nun dafür ausgezeichnet. Noch nicht so lange dabei, aber ebenfalls durch eine neue Bestleistung auffällig, ist eine der populärsten Schlagerbands Deutschlands (5 Chart-Alben, 2 Hits in den Single-Charts) DIE CAPPUCCINOS. Sie wollen sich vor Ort den Weltrekord für die »meisten gegebene Autogramme einer Band in 3 Minuten« sichern. Eine Rekordkategorie, an der sich bereits Kaya Yanar und Paul Panzer die Zähne ausgebissen haben.

Veranstalter und Geschäftsführer des SMAGO-Magazins Andreas Tichler sieht in dem Event ebenfalls rekordverdächtiges Potenzial: »Der SMAGO Award anlässlich des 20-jährigen Bestehens von Smago – dem Online-Portal für deutsche Musik – an sich ist bereits ‚rekordverdächtig‘ . Umso mehr würde die Freude wiegen, könnten im Rahmen unserer Award-Verleihung am 13.01.2019 gleich ZWEI Weltrekorde aufgestellt und offiziell bestätigt werden

 

 

ÜBER DAS RID:

 

Das Rekord Institut für Deutschland (RID) sammelt und prüft Höchstleistungen aller Art aus dem deutschen Sprachraum und erkennt Weltrekorde an, die online auf www.rekord-institut.de präsentiert werden. Auf Wunsch zertifiziert das RID Rekorde mit der offiziellen Überreichung einer Rekordurkunde. Weltrekorde made in Österreich, Deutschland und der Schweiz, das vom RID herausgegebene Buch der deutschen Weltrekorde ist zuletzt im Verlag »arsEdition« erschienen.

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen