ROLAND KAISER
Roland Kaiser moderiert den SemperOpernball!

www.semperopernball.de

Seine tiefe Verbundenheit mit Dresden und den Dresdnern hat ihn dazu bewogen, die Herausforderung, den Ball selbst zu moderieren, anzunehmen und sich einmal von einer ganz neuen Seite zu zeigen …:

 

 

Nun wurde das große Geheimnis endlich gelüftet: ROLAND KAISER wird den 14. Dresdner SemperOpernball am 1. Februar 2019 moderieren. Damit tritt der Sänger in wahrlich große Fußstapfen. Sein direkter Vorgänger, TV-Star Guido Maria Kretschmer, moderierte den Ball drei Jahre lang. Vor ihm war Gunther Emmerlich für ein Jahrzehnt das Gesicht des Klassik-Events. Jetzt übernimmt Roland Kaiser dieses besondere Amt.

Der Schlagersänger hat eine persönliche Bindung zum Dresdner SemperOpernball. Er war bereits drei Mal dort, aber stets in unterschiedlicher Funktion: Im Jahr 2015 stand er selbst als Mitternachtsact auf der großen Opernbühne und begeisterte das Publikum mit seinen Hits. Danach kam er als stolzer Vater zum Ball, um beim Debüt seiner Tochter dabei sein zu können. Im letzten Jahr als war er selbst als Gast vor Ort.

Seine tiefe Verbundenheit mit Dresden und den Dresdnern hat ihn dazu bewogen, die Herausforderung, den Ball selbst zu moderieren, anzunehmen und sich einmal von einer ganz neuen Seite zu zeigen.

Er selbst meint, dass es ihn stolz mache, den Ball an der Seite von Sylvie Meis präsentieren zu dürfen. Auch Ball-Chef Hans-Joachim Frey ist glücklich, mit Roland Kaiser die besondere Geschichte des SemperOpernballs weiterschreiben zu können: „Roland Kaiser wird nach Gunther Emmerlich und Guido Maria Kretschmer für eine ganz neue Farbe beim Ball sorgen“, freut sich der Ball-Direktor.

Weitere Artikel:

Textquelle: http://www.semperopernball.de (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen