ROBERT ZEPHIRO MILLA
Das fünfte Element – Das neue Album „Zephyr in the Sky“!

Ab 28.06.2019 erhältlich!

 

Mit seinem fünften Studioalbum „Zephyr In The Sky“ richtet ROBERTO ZEPHIRO MILLA den Blick zur Himmelssphäre und sinniert in neun Liedern und drei Instrumentalstücken sowohl textlich als auch musikalisch über die Veränderlichkeit des Lebens und die Flüchtigkeit des gelebten Augenblicks.

Wolkengebilde als Zeichen des Wandels, nächtliche Seelenflüge über weltliche Metropolen, vom Wind getragen, zuweilen vom Regen geläutert, stets aber träumend und reflektierend – über sich selbst und die Welt, über neu entstehende Liebe wie auch schmerzvoll verlorene Liebe, über die Unsterblichkeit der Seele und den unvermeidbaren irdischen Tod, über Illusionen und Wirklichkeit. Bekenntnisse und Erkenntnisse als Spiegelung einer gefühlten Realität, immerfort auf der Suche nach dem inneren Kind, im Klang versunken dem Element Luft huldigend.

Robert Zephiro Milla kehrt in „Zephyr in the Sky“ einmal mehr sein Innerstes nach Außen, wahrhaftig und ohne Zugeständnisse an den herrschenden Zeitgeist oder gängige Mainstream-Standards. Alles stammt aus einer Hand, aus seiner Hand: Die Texte, die Musik, die Arrangements, die gesamte Produktion vom ersten Ton bis zum komplett fertigen Master, ja, selbst das aufwändig gestaltete digitale Booklet zum Album, welches auf der Homepage des Künstlers zu finden ist. Milla will es so, es ist sein persönlicher Weg. Dafür ist er immer wieder durch die Hölle und den Himmel des Lernens und Verstehens gegangen. Mit aller nur denkbaren Leidenschaft und Hingabe. Um Bilder zu malen – Seelenbilder aus Worten und Tönen.

Robert Zephiro Milla • „Zephyr in the Sky“
Digitales Album erhältlich als Download und Stream
12 Titel in deutscher und englischer Sprache
Label: Millamusic
Weltweit vertrieben durch die Berliner Firma recordJet

www.robertmilla.com


Textquelle/Bildquelle:
Milla Music (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 7