MAREILE HÖPPNER mit SUSANNE KLEHN u.a.
Heute (26.04.2019) in der 841. Ausgabe der „NDR Talk Show“ zu Gast!

NDR

NDR fernsehen, hr fernsehen + rbb FERNSEHEN, 22:00 Uhr – 00:00 Uhr! Moderation: Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt!

 

 

Peter Heinrich Brix, Schauspieler

Er gehört zu den beliebtesten Stars des Nordens – eben weil er so ist wie die norddeutsche Landschaft, das norddeutsche Wetter und die Norddeutschen an sich: Schauspieler Peter Heinrich Brix. Seit über 20 Jahren gehört der gebürtige Flensburger als Arthur „Adsche“ Tönnsen zum festen Ensemble des Erfolgsformates vom NDR Fernsehen „Neues aus Büttenwarder“. Seit vergangenem Jahr ist er auch im ZDF zu sehen – als Nachfolger von Robert Atzorn spielt er Hauptkommissar Carl Sievers vom Sylter Polizeirevier in der Krimireihe „Nord Nord Mord“. Eine neue Folge unter dem Titel „Nord Nord Mord – Sievers und die Tote im Strandkorb“ wird am 29. April 2019 gesendet.

 

 

 

Mareile Höppner und Susanne Klehn, Moderatorinnen

Herzlichen Glückwunsch! Seit 25 Jahren sorgen Königshäuser, Schauspieler, Musiker, Partys oder Preisverleihungen bei Brisant erfolgreich für Gesprächsstoff. Das ARD-Boulevardmagazin trifft mit seiner kunterbunten Themenmischung seit einem Vierteljahrhundert den Nerv der Zuschauer und regt zum diskutieren an.

Die Moderatorinnen Mareile Höppner und Susanne Klehn berichten von Montag bis Samstag sowohl von aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen rund um den Globus, als auch von charmanten Geschichten aus der Nachbarschaft. Susanne Klehn ist die Promi-Expertin im Moderatorengespann. Wer Mitreden möchte, ist bei Brisant gut aufgehoben. In der NDR Talk Show verraten die beiden Geburtstagkinder, warum sie ihr Job jeden Tag aufs Neue überrascht. Darüber hinaus gewähren sie intime Einblicke hinter die Kulissen des Erfolgsformats.

 

 

 

Hardy Krüger jr. und seine Frau Alice Krüger, Schauspieler

Hardy Krüger jr. gehört zu den bekanntesten Schauspielern Deutschlands, seit er in der Kultserie „Gegen den Wind“ in den 1990er-Jahren in Das Erste die Hauptrolle gespielt hat. Von 2006 bis 2013 spielte er sich als Förster in „Forsthaus Falkenau“ erneut in die Herzen des Publikums. 2018 erschien die Biografie von Hardy Krüger jr., in der er ganz offen über seinen jahrelangen Kampf gegen den Alkohol erzählt und über den wohl schlimmsten Moment seines Lebens, als 2011 sein Sohn Luca den plötzlichen Kindstod starb. 2018 heiratete er zum dritten Mal. Für seine Frau Alice ist es bereits die vierte Ehe. Gemeinsam hat das Paar sieben Kinder. Hardy Krüger jr. sagt über seine Frau, dass die Begegnung mit ihr ein Geschenk ist. Und Alice ist stolz auf ihren Mann, dass er seine schlimmen Zeiten aus eigener Kraft gut überstanden hat.

 

 

 

Andreas Kuhlage und Jens Hardeland, Radiomoderatoren

Und noch zwei Geburtstagkinder in der NDR Talk Show: Herzlichen Glückwunsch, N-Joy! Das junge Radioprogramm des NDR wird 25 Jahre alt. Das unschlagbare Dreamteam des Morgens, sind die beiden Stimmen, die den Norden seit 2011 mit Musik, Spielen und unzerstörbar guter Laune wecken: Andreas Kuhlage und Jens Hardeland. Ihre gemeinsame Sendung wurde bereits mit dem Deutsche Radiopreis in der Kategorie „Beste Morgensendung“ ausgezeichnet. Mit ihrem Witz, ihrer Energie und ihrem Einfallsreichtum sagen sie Morgenmuffeln den Kampf an.

 

 

 

Sandra Jung, Falknerin

Sandra Jung ist mit ihren 26 Jahren Deutschlands jüngste selbständige Falknerin. Nachdem sie nach dem Abitur ihren Jagdschein gemacht hat – mit Skespis durch ihre Eltern beobachtet – hat sie sich im Anschluss einen Traum erfüllt, der sie nicht losgelassen hat, seit sie zum ersten Mal eine Flugshow mit Greifvögeln gesehen hat. In der Burg Greifenstein in Bad Blankenburg (Thüringen) betreibt sie nun gemeinsam mit ihrem Freund eine eigene Falknerei. 23 Greifvögel haben dort ein Zuhause gefunden. Viele Vögel zieht sie per Hand auf und trainiert sie täglich. Was wir von wilden Tieren lernen können, erzählt sie in ihrem Buch „Die Herrscher der Lüfte und ich“ und in der NDR Talk Show.

 

 

 

Ursula Ott, Journalistin und Autorin

Die Journalistin und Autorin Ursula Ott erzählt in ihrem Buch „Das Haus meiner Eltern hat viele Räume. Vom Loslassen, Ausräumen, Bewahren.“ vom Umzug ihrer 87-jährigen Mutter aus einem großen Haus in eine kleine Wohnung. Ein Thema, das viele ältere Menschen belastet: den vermutlich letzten Umzug. Eine Belastung aber auch für die erwachsenen Kinder. Wie kann ich ohne schlechtes Gewissen Abschied vom Elternhaus nehmen? Wie vermeide ich Streit mit den Geschwistern, wenn es um die Wohnungsauflösung geht? Was sortiere ich aus, was bewahre ich? Wohin mit Dingen, die ich nicht mehr gebrauchen kann? In der NDR Talk Show erzählt die 56-jährige Chefredakteurin des evangelischen Magazins „chrismon“ aber auch, warum der Abschied vom Elternhaus eine gute Gelegenheit sein kann, sich mit der eigenen Geschichte auseinanderzusetzen.

 

 

 

Ulrich Wickert, Journalist und Autor

Am 3. Mai findet der „Internationale Tag der Pressefreiheit“, statt, der 1994 von der UNESCO ins Leben gerufen wurde. Ein guter Anlass, den Journalisten Ulrich Wickert in die „NDR Talk Show“ einzuladen. Auch aktuell: die anstehende Europawahl, für die er sich ebenfalls stark macht. Bereits mit 14 Jahren schrieb er 1956 für die „Rhein-Neckar“-Zeitung einen Bericht über den Eifelturm. So entdeckte er seine Liebe zu Frankreich und leitete in den 1980er-Jahren das ARD-Studio in Paris. 1991 folgte der studierte Politwissenschaftler Hanns Joachim Friedrichs als Moderator der „Tagesthemen“ nach. Als Journalist und Bestsellerautor war er stets ein Kämpfer und Verfechter der Pressefreiheit, die lange noch nicht in allen Ländern der Erde eine Selbstverständlichkeit ist. Darüber hinaus wird Ulrich Wickert, der in Hamburg und Frankreich lebt, in der „NDR Talk Show“ erzählen, wie sehr ihn der Brand von Notre Dame getroffen hat und was er von der dadurch losgetretenen Spendendiskussion hält.

Weitere Artikel:

Textquelle: NDR (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen