MAINZER HOFSÄNGER u.a.
Heute (01.03.2019), Das Erste: „Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht“!

SWR / Volker Oehl

ARD, 20:15 Uhr – 00:00 Uhr! Übertragung aus dem Kurfürstlichen Schloss in Mainz! Sitzungspräsident: Andreas Schmitt!

 

 

„Wolle mer’n roilasse?“ – Wenn der Sitzungspräsident ruft und das Publikum jubelt „Eroi mit`m!“, ist in Mainz die närrische Jahreszeit auf dem Höhepunkt angekommen. Die Fastnachtshochburg am Rhein feiert den Klassiker „Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht“. Auf der Bühne glänzen die Meister des geschliffenen Worts und die Könige des Kokolores, präsentieren Politikern und Parteien die Rechnung für Pannen und Peinlichkeiten des Jahres, stellen mit Witz und Spass am höheren Blödsinn sich und die Welt auf den Kopf. Stoff dazu gibt es wie immer genug – die Mainzer Fastnachter machen daraus ein Pointenfeuerwerk der Extraklasse. Und sorgen mit den Hits der Kampagne und musikalischen Evergreens für närrisch ausgelassene Stimmung. Deutschland feiert Fastnacht bei „Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht“ – auch 2019 schlägt das Herz der Fernsehfastnacht im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz.

 

 

 

Mitwirkenden-Liste „Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht“ (in alphabetischer Reihenfolge):

Sitzungspräsident: Andreas Schmitt

Kapelle: Synkopers (Leitung: Wolfgang Becker)

Politikvortrag: Johannes Bersch („Moguntia“), Erhard Grom (Protokoller), Lars Reichow („Anchorman der Fastnachtsthemen im Elften“), Florian Sitte und Helmut Schlösser („Merkel zieht um“)

Kokolores: Martin Heininger und Christian Schier („Schieri“), Alexander Leber („Der Meenzer Polizist“), Andreas Schmitt („Obermessdiener“), Christian Schier und Michael Emrich („Die Alten vom Komitee“), Detlev Schönauer („Ein Mainzer Lehrer“), Jürgen Wiesmann („Der Party-Muffel“)

Musik: Mainzer Hofsänger („Potpourri“), Thomas Neger und die Prinzengarde („Meenz bleibt Meenz“), Andy Ost („Der Musik-Therapeut“), Thorsten Ranzenberger („Schwellkoppträger“), Schnorreswackler („Pakete, Pakete“, „Feinstaubkontrolleure“)

Tanz: MCV-Ballett – TSV Schott („Afrika“), MCV-Hofballett

Weitere Artikel:

Textquelle: Das Erste / ARD (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen