G.G. ANDERSON
Gegendarstellung von G.G. Anderson!

Manfred Esser

G.G. fühlt sich falsch zitiert …:

 

Gegendarstellung:

Von der wunderbaren DJ-Hitparade aus, in der ich einen Award für mein Lebenswerk bekam, über den ich mich riesig gefreut habe – und auf den ich wahnsinnig stolz bin, fuhr ich gestern direkt zu einer Aufzeichnung einer TV-Sendung für das Deutsche Musikfernsehen. Moderiert wird die Sendung von Frank Neuenfels.

Frank zitierte mich danach in einem Live-Chat auf Facebook so, als wenn ich bei meiner Ankunft zu dieser Aufzeichnung – also direkt nach der DJ-Hitparade – gesagt hätte:

„Endlich mal normale Leute!“.

Das ist den DJs und natürlich auch Uwe Hübner zu Ohren bekommen und sie alle waren darüber geschockt und traurig. Was auch verständlich ist!

Deshalb distanziere ich mich hier und jetzt ganz klar von dieser Aussage. Die habe ich nie gemacht!

Wer mich kennt, weiß, dass das gar nicht zu meinem Sprachschatz gehört. Wenn überhaupt, sage ich zur Begrüßung – auch auf der Bühne – oftmals:

„Na, ihr Wahnsinnigen!“ Und das meine ich in keinster Art und Weise beleidigend – oder gar böse. Ich bin ja selber wahnsinnig, aber charmant….

Es tut mir sehr leid, dass es zu so einem Missverständnis kommen konnte.

In diesem Sinne – nochmals vielen Dank für alles und für das wundervolle Jubiläum der DJ-Hitparade, an dem ich teilhaben durfte!

Euer G.G. Anderson – Euer Gerd!

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen