FLORIAN SILBEREISEN
smago! Exlusiv-Reihe „25 Jahre Feste Shows“ – Teil 6: „Feste“ Premiere von Christoff, Daniela Alfinito und – königlicher Besuch!

Die Jahre 2010 + 2011!

 

Anno 2009 ermöglichte FLORIAN SILBEREISEN seinem Kumpel Christoff dessen ersten großen TV-Auftritt in Deutschland. Beim Sommerfest 2009 ahnte noch niemand, dass Christoff de Bolle Mitglied der erfolgreichen Schlagerband KLUBBB3 werden würde. Auch 2009 ging es mit Stars wie den Randfichten auf Tournee. Mit dabei waren damals Sepp Maier (!), Patrick Lindner und Wencke Myhre.

Beim Adventsfest 2009 begrüßte Florian die Moderatorenlegende Dieter Thomas Heck – das ist in diesem Jahr genau 10 Jahre her. Sicher wird man beim diesjährigen Adventsfest der 100.000 Lichter an diesen historischen Moment gerne zurückdenken… – 6,41 Millionen Zuschauer waren damals dabei. Auch wenn das Supertalent damals einen Hauch besser war, ist diese Sendung, bei der u. a. auch die Cappuccinos zu Gast waren, bei den Fans unvergessen. Historisch ist diese Sendung auch deshalb, weil ELLA ENDLICH erstmals ihr legendäres „Küss mich, halt mich, lieb mich“ zu Gehör brachte.

Im Jahr 2010 feierte Florian Silbereisen ein Jubiläum und ging im Rahmen der Tournee „Das Frühlingsfest der Volksmusik 2010: die große Jubiläumstournee“ erneut auf Tour. Zu Gast waren damals Marianne & Michael, Stefan Mross, Stefanie Hertel, Michael Hirte, Mary Roos, die Original Zillertaler, und die Hey-Mann-Band.

In der TV-Show wurde anno 2010 u. a. das Musical „Ich war noch niemals in New York“ vorgestellt. Auch wenn die Legende Udo Jürgens nie zu Gast bei Florian war, wurde das Musical abgefeiert.

Der heutige Schlagerstar Daniela Alfinito wurde schon damals (2010) vorgestellt. Es ist erstaunlich, dass die überaus beliebte (und erfolgreiche!) Sängerin nur damals, aber heute nicht, bei Florian Silbereisen zu Gast sein durfte.

Hohen Besuch gab es beim Adventsfest 2010: Prinzessin Märtha Louise von Norwegen gab sich die Ehre.

Weitere Artikel:

Textquelle: smago!

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen