FLORIAN SILBEREISEN
„Das Adventsfest der 100.000 Lichter“ punktet auch bei den „jungen Zuschauern“!

ARD - Jürgens TV / Dominik Beckmann

Und: „Die große Show zur Eröffnung der Weihnachtsmärkte“ brachte es auf fast doppelt so viele Zuschauer wie „Das Supertalent“!

 

Die Erfolgsserie von FLORIAN SILBEREISEN und Schlager- und Unterhaltungspapst Michael Jürgens will einfach nicht abreißen …

Nicht nur, dass „Das Adventsfest der Volksmusik“ – „Die große Show zur Eröffnung der Weihnachtsmärkte“ mit 5,95 Millionen Zuschauern und 22,1 % Marktanteil absolute Top-Werte einfuhr, auch bei den „jungen Zuschauern“ war die 195-minütige Sendung über alle Maßen erfolgreich: In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen wurden 0,70 Millionen Zuschauer erreicht, Marktanteil: 8,8 %, was selbst Quotenmeter.de „überdurchschnittlich“ bezeichnet. In der erweiterten Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen wurden 1,39 Millionen Zuschauer ermittelt, Marktanteil: 10,4 % (, was nun wirklich absolut herausragend ist).

Und: Florian Silbereisen brachte es auf fast doppelt so viele Zuschauer wie „Das Supertalent“. (Die RTL-Show musste sich diesmal mit 3,49 Millionen Zuschauern begnügen.) Nicht einmal „Helen Dorn“ (4,80 Millionen Zuschauer und 16,7 % Marktanteil) vermochte Florian Silbereisen auch nur annähernd das Wasser zu reichen.

Einzig und allein die „Tagesschau“ war mit 6,68 Millionen Zuschauern und 25,6 % Marktanteil noch etwas erfolgreicher als der 37-jährige Showmaster. Auch für die „Sportschau“ am Vorabend lief es ausgesprochen gut (5,02 Millionen Zuschauer und 23,0 % Marktanteil).

In der sogenannten „Prime Time“ konnte sich Florian Silbereisen überragend die Marktführerschaft sichern.

In Österreich brachte es „Das Adventsfest der 100.000 Lichter“ auf 496.000 Zuschauer und 19 % Marktanteil.

Weitere Artikel:

Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen