DE BOORE
Karl-Heinz Verbeek („Rut sin de Ruse“) ist tot!

Er war Mitbegründer der „Boore“ und schrieb für sie auch deren größten Hit!

 

Karl-Heinz Verbeek, der im Jahre 1988 die Formation DE BOORE mitbegründet hatte, ist tot. Er wurde nur 57 Jahre alt. Er erlag am Dienstag (11.06.2019) einem Krebsleiden.

Sein langjähriger Band-Kumpane Tommy Watzke lobt den Verstorbenen in den höchsten Tönen. Gegenüber dem Kölner EXPRESS sagte er: „Er war ein Genie. Karl-Heinz war ein Mann, der musikalisch immer alles umsetzen konnte.“ Zudem sei Karl-Heinz Verbeek ein echter ‚Buddy‘ gewesen: „Auf ihn konnte man sich immer zu 100 Prozent verlassen. Wir waren dreißig Jahre lang befreundet, das war eine lange Zeit“. Die Todesnachricht habe ihm sehr zugesetzt („Ich bin unfassbar bestürzt“).

Verbeek war 2010 – drei Jahre, nachdem Tommy Watzke die Segel gestrichen hatte – bei „De Boore“ ausgestiegen und wechselte zu Tommy Watzkes neuer Band „De Ruse“.

Weitere Artikel:

Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen