BEATRICE EGLI
„Schlager sucht Liebe“: Hit oder Shit? – Die Geister scheiden sich!

MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

Lesen Sie HIER einige Meinungen …:

 

Am vergangenen Sonntag (16.06.2019) zwischen 19:05 Uhr – 20:15 Uhr strahlte RTL die erste Folge der insgesamt 6-teiligen Dating-Reihe „Schlager sucht Liebe“ aus. „Die Sendung, in der Schlagersänger und Schlagersängerinnen nach der große Liebe suchen“, wie Moderatorin BEATRICE EGLI gleich zu Beginn der Sendung erläuterte. „Hunderte von liebeswilligen Menschen“ hätten sich gemeldet, aus denen sich die Künstler zwei aussuchen mussten.

Köstlich – der Spruch von Tim Toupet, Friseurmeister in 3. Generation und Partyschlager-Star: „Du siehst doch anders aus wie in dem Vorstellungs-Video“ …

Oliver Frank, der Gottvater des Disco-Fox, wurde als „Schmuse-Sänger“ bezeichnet („Er steht auf Schlager-Romantik“). Ganz offensichtlich hat RTL ihm die Macho-Rolle zugedacht (, der er – de facto – nicht ist.) Aber: Oliver Frank ist erhaben genug, um das alles völlig entspannt zu sehen: „1,55 Millionen haben sich den Start zu ‚Schlager sucht Liebe‘ (…) nicht entgehen lassen.. es wird viel geredet, viel gebellt, viel gelobt, von ‚den üblichen Verdächtigen‘ auch schlecht geredet.. aber letztlich: WIRD darüber geredet und hatten es diese doch alle brav geguckt.. 🤪 Und so geht es weiter am Sonntag in Folge 2, 19.05 Uhr auf RTL..😉“

Gleichwohl nimmt Oliver Frank seinen Sanges-Kollegen Denny Fabian in Schutz: „Also wie ich Denny seit vielen Jahren privat und auch zusammen arbeitend kenne ist er sicher alles andere als ’schawül‘ und ‚dafür‘ obendrein auch viel zu lesbisch..😂😉Hauptsache jede(r) hat eifrig dazu was zu vermelden (und die Sendung somit schon nach einer Folge in aller Munde) cool..🤪✌“

Uwe Hübner sieht das ein wenig anders: „Was für eine erschreckend schlechte Quote. Und angesichts dessen, was da zu sehen war und wie die meisten Zuschauer leider darauf reagieren (nämlich überwiegend negativ), wird die Neugierde bestimmt nicht steigen bis nächsten Sonntag. Zumindest nicht so, dass RTL zufrieden sein kann. Hoffentlich wird die Show nicht abgesetzt oder auf einen unbedeutenden Sendeplatz verschoben. So eine Pleite wäre für unser Genre echt nicht gut.“

Der gleichen Meinung ist Georg Fischer: „Ich habe nun etwas Zeit gehabt, die vielen Kommentare zu lesen. Bei vielen Kommentaren geht es dann ganz schnell um etwas anderes und gar nicht mehr um den URSPRUNG bzw. das eigentliche „Problem“! Das ist aber wohl normal bei solchen „Diskussionen“. Übrigens auch dies ein Punkt und Ergebnis aus diesem TV Format- welches dem SCHLAGER nicht GUT TUT … immer noch meine Meinung, wie ich sie schon seit Wochen und Monaten vertrete … unabhängig, wie und welche Protagonisten dabei sind und egal, wie sie sich verhalten! Dieses Format HÄTTE nicht so stattfinden dürfen ! … und JA – Hätte gibt’s nicht! Deshalb müssen WIR ALLE die den Schlager lieben … schauen, wie wir aus „der Nummer raus kommen“ mit möglichst wenig Schaden! Für ALLE!“

„Mr. Schlagerinfo“ Udo Heß bringt es – nach dem Dafürhalten von smago! – wie folgt auf den Punkt: „Man muss das Ganze einfach entspannt und nicht so verbissen sehen. Es ist einfache Sonntagsunterhaltung, nicht mehr aber auch nicht weniger 😉“.

Und Beatrice Egli ist einfach bezaubernd …

(Die Quote ist sicherlich noch ausbaufähig …)

Weitere Artikel:

Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen