USCHI GLAS
„Porno-Affäre“: Uschi Glas will Schmerzensgeld!

Die 61-jährige Schauspielerin verlangt 20.000 Euro Schmerzensgeld von der Berliner Polizei!  

In der Affäre um Sexseiten im Internet verlangt die Schauspielerin USCHI GLAS 20.000 Euro Schmerzensgeld von der Berliner Polizei. An diesem Dienstag beginnt der Prozess vor dem Berliner Landgericht.


Uschi Glas findet es unerträglich, dass ihr Name im Zusammenhang mit Pornos missbraucht worden sei. Die Polizei habe ihre Daten genutzt, um Zugang zu Internetseiten mit entsprechenden Inhalten herzustellen, zürnt die Schauspielerin nach Angaben einer Justizsprecherin. Ein Polizeisprecher dementierte die Vorwürfe. Die Daten von Frau Glas seien behördenintern und nicht online im Internet benutzt worden.


Die Polizei hatte einem Pornoanbieter nachweisen wollen, dass sich Jugendliche mit Ausweisdaten von Erwachsenen Zugang zu dessen Seiten im Internet erschleichen können. Ein Beamter hatte den in einer Zeitschrift abgedruckten Ausweis der 61-jährigen Schauspielerin entdeckt und soll die Ausweisnummer für den Test benutzt haben. Ein Polizist habe zudem als Zeuge in einem Berliner Strafverfahren ihren Namen im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen Internetpornografie erwähnt und damit ihrem Ruf geschädigt, klagt die Schauspielerin.


Im vergangenen April hatte Uschi Glas im Streit um eine von ihr vermarktete Hautcreme vor Gericht in Berlin eine Schlappe erlitten. Die Richter erlaubten der Stiftung Warentest, die Schönheitspflege weiterhin als „mangelhaft“ zu bewerten. Die Schauspielerin hat Berufung beim Berliner Kammergericht eingelegt.

dpa

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen