PATRICK LINDNER
Patrick Lindner wieder vor Gericht!

Lindner war 2003 wegen Hinterziehung von gut 155.00 Euro Steuern zu 432.000 Euro Geldstrafe verurteilt worden! 

Der Steuerprozess gegen PATRICK LINDNER wird heute wieder aufgerollt. Das Landgericht München verhandelt über die Berufung des Sängers. Lindner war 2003 wegen Hinterziehung von gut 155.00 Euro Steuern zu 432.000 Euro Geldstrafe verurteilt worden.

Die Staatsanwaltschaft hatte Lindner vorgeworfen, von 1993 bis 1996 fiktive Verluste aus der Verwertung seiner Villa in München-Grünwald an seinen damaligen Lebensgefährten abgeschrieben zu haben. In der ersten Instanz kam das Gericht zu dem Schluss, dass Lindner das Haus nicht vermietet, sondern mit seinem Freund geteilt hatte.

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen