KATJA EBSTEIN
Heute (10.03.2013) im Südwest Fernsehen: „Wie geht´s eigentlich Katja Ebstein?“!

22.45 Uhr – 23.15 Uhr! 

Auf die Texte ihrer Lieder legt sie großen Wert, denn: "Meine Unterhaltung hat etwas mit Haltung zu tun", sagt Katja Ebstein. Das zieht sich durch ihr Leben und ihre Lieder wie ein roter Faden.

Die langen roten Haare sind ihr Markenzeichen: Katja Ebstein – eine Frau, die sich nicht verbiegen lässt. Mit Schlagern ist sie bekannt geworden und ihre ersten großen Erfolge feierte sie beim Grand Prix: "In den 60ern wollte ich eigentlich Bildhauerin, Malerin werden und musste mir Freiräume suchen, die mich finanziell unabhängig machen. Da bot sich die Musik an, aber ich war nie die platte Schlager-Liesl." Kabarettistin, Schauspielerin, Musical-Star, Liedermacherin – Katja Ebstein beherrscht viele Genres. Sie spielt die Lola in Heinrich Manns "Professor Unrat", gibt die Spelunken-Jenny in Brechts "Dreigroschenoper", singt Heinrich Heine oder rezitiert Lyrikerinnen. Politik spielt eine nicht minder wichtige Rolle in ihrem Leben: Sie kannte Rudi Dutschke persönlich, unterstützte Willy Brandt im Wahlkampf und beteiligte sich an Sitzblockaden gegen die Pershing-Stationierung. Katja Ebstein will etwas bewegen, das ist ihr eigen. Ihr ganzes Engagement steckt sie heute in ihre Stiftung, deren Ziel es ist, benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu helfen und ihnen beispielsweise Ferien zu ermöglichen.

Katja Ebstein wird 1945 in der Nähe von Breslau geboren. Die Familie flieht nach Berlin. Ihre erste LP erscheint 1969. Seit mehr als 40 Jahren steht sie auf der Bühne. Sie hat über 30 Alben und CDs veröffentlicht.

Anja Höfer hat die Künstlerin in Berlin getroffen, wo sie in der Nähe des Wannsees ein Ferienhaus für Kinder aufbaut. Sie sprechen über ihr Leben und ihre Karriere und ihre Freude daran, Kindern und Jugendlichen, die in Not geraten sind, eine neue Perspektive zu eröffnen.

SWR


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 2

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen