HEIN SIMONS
DAS Comeback ALLER Comebacks: Hein Simons mit "Heintje und Ich"!

Wetten, dass diese CD eines der meistverkauften (und nachhaltigsten!) TELAMO Alben aller Zeitwn wird …?

Dieses Duett-Album ist ein absolutes Novum in der Musikgeschichte: Der holländische Hitgarant HEIN SIMONS interpretiert seine allergrößten Hits zusammen mit seinem früheren Heintje-Ich!  

Das gab’s noch nie! Pünktlich zum 50. Bühnenjubiläum sind Hein Simons und Heintje zurück, denn auf dem neuen Album „Heintje und Ich“ knüpft der liebenswerte Holländer direkt an seine Sternstunden an, wenn er ein absolutes Novum vorlegt: Es ist das erste Duett-Album der Musikgeschichte, das ein Künstler mit sich selbst, genauer gesagt mit seinem jüngeren Ich aufgenommen hat. „Heintje und Ich“ ist am heutigen Freitag (01.12.2017) bei TELAMO erschienen und ist neben den Formaten CD und DVD auch als exklusive Fanbox erhältlich, die neben beiden Formaten eine Tasse, eine Autogrammkarte sowie ein Poster beinhaltet.  
 
Exakt 50 Jahre ist es inzwischen her, dass Hein Simons als junger Nachwuchssänger Heintje mit dem Song „Mama“ schlagartig zum Superstar wurde: Der sympathische Junge mit der umwerfenden Stimme verzauberte 1967 die ganze Nation – und ließ in den Jahren danach mehr als ein ganzes Dutzend Superhits folgen. Auf „Heintje und Ich“ präsentiert der heute 62-jährige Hein „Heintje“ Simons die Klassiker dieser Ära erstmals aus vollkommen neuer Perspektive und im brandneuen Gewand – als Duett-Versionen, auf denen auch sein jüngeres Kinderstar-Ich zu hören ist.  
 
Jeder Kinderstar entwickelt früher oder später ein ganz besonderes Verhältnis zu seinem früheren Ich, den frühen Erfolgen und dem damit verbundenen Rampenlicht: Die alten Aufnahmen begleiten einen ein Leben lang, tauchen immer wieder in Gesprächen auf… wie eindrucksvoll Hein Simons mit seinem alten Heintje-Ich harmoniert, kann man nun auf diesem außergewöhnlichen Longplayer hören, wenn der 62-jährige Holländer die 15 größten Meilensteine seiner Karriere gewissermaßen mit sich selbst im Duett zum Besten gibt. Die unvergessene, glockenhelle Stimme des kleinen Heintje trifft auf vollkommen neue Textpassagen aus dem Mund des reifen Hein Simons: So blickt er zurück auf sein Leben und sein Werk – und erzählt damit zugleich ein unvergessenes Kapitel Schlagergeschichte neu.  
 
Los geht’s mit zeitlosen Klassikern wie dem allerersten Hit „Mama“ und „Kleine Kinder, kleine Sorgen“, auf die direkt „Aba Heidschi Bumbeidschi“ und „Mamatschi“ folgen – allesamt aufregend und mit viel Gefühl arrangiert von Hitproduzent Christian Geller und verfeinert mit Texten aus der sehr viel reiferen, erfahreneren Perspektive des heute 62-Jährigen. „Doch so schnell/vergehen die Jahre“, singt der Ältere auf „Kleine Kinder, kleine Sorgen“, nur bergen diese Jahre zum Glück noch reichlich weitere Hits: Auf das beschauliche „Oma so lieb“ folgen u.a. ähnliche wunderschöne Titel wie „Sei doch bitte wieder gut“, in dessen Verlauf Hein Simons auch von seinen frühen „Schlitzohr-Jahren“ berichtet…  
 
Der #1-Hit „Du sollst nicht weinen“, „Deine Liebe, deine Treue“, „Es kann nicht immer nur die Sonne scheinen“ oder auch kurz vor Schluss das unvergessene „Ich sing ein Lied für dich“ – diese und viele weitere Sternstunden ergeben zusammen ein bewegendes und zutiefst persönliches Jubiläumsalbum, das einem Begriff wie „generationenübergreifend“ eine vollkommen neue Bedeutung verleiht. Gerade diese Qualität klingt im abschließenden „Klein sein, das ist schön“ an: „Klein sein, das ist schön/groß sein noch viel schöner“, singt der junge Heintje – worauf postwendend die Replik „Irren kann sich jeder“ vom erwachsenen Hein folgt.  
 
Geboren im August 1955, war Hein „Heintje“ Simons schon mit 12 Jahren der absolute Superstar: Seine „Mama“ hielt sich fast ein Jahr lang in den deutschen Charts und avancierte zum meistverkauften Titel des Jahres. Während sich seine Songs in den darauffolgenden Jahren über 40 Millionen Mal verkauften, startete er auch vor der Kamera durch (u.a. in Filmklassikern wie „Hurra, die Schule brennt“) und begeisterte seine Fans immer wieder mit neuen Highlights.  
 
Mit dem pünktlich zur Adventszeit erscheinenden Jubiläums-Release „Heintje und Ich“ taucht Hein Simons, der parallel dazu auch eine große Weihnachtstournee antreten wird, tief in die eigene Geschichte ein – und erschafft so etwas etwas vollkommen Neues. 

 

Tourdaten

DatumOrtVenueBeginnVVK-Hotline
Fr., 01.12.CottbusStadthalle18.00 Uhr0355-7542444Jetzt buchen
Sa., 02.12.WeißenfelsKulturhaus16.00 Uhr03443–303070Jetzt buchen
So., 03.12.DippoldiswaldeParksäle16.00 Uhr03504-612448Jetzt buchen
Di., 05.12.PotsdamNikolaisaal16.00 Uhr0331-2888828Jetzt buchen
Mi., 06.12.WittenbergeKultur- und Festspielhaus20.00 Uhr03877-929181Jetzt buchen
Do., 07.12.NeubrandenburgStadthalle16.00 Uhr0395-5595127Jetzt buchen
Fr., 08.12.Bad BelzigAlbert-Baur-Halle18.00 Uhr033841-3879910Jetzt buchen
Sa., 09.12.BeilrodeOstelbienhalle16.00 Uhr03421-70140Jetzt buchen
So., 10.12.KirschauKörsehalle15.00 Uhr03592-3589855Jetzt buchen
Di., 12.12.GenthinStadtkulturhaus16.00 Uhr03933-802225Jetzt buchen
Mi., 13.12.WittenbergStadthaus16.00 Uhr03491-498610Jetzt buchen
Do., 14.12.EisenhüttenstadtFriedrich-Wolf-Theater16.00 Uhr03364-413690Jetzt buchen
Fr., 15.12.CoswigBörse16.00 Uhr03523-700186Jetzt buchen
Sa., 16.12.OelsnitzStadthalle14.30 Uhr037298-170710Jetzt buchen
Sa., 16.12.Bad ElsterKönig-Albert-Theater19.30 Uhr037437-53900Jetzt buchen
So., 17.12.GrimmaMuldentalhalle15.00 Uhr03437-972360Jetzt buchen
Di., 19.12.GreifswaldStadthalle16.00 Uhr03834-5722224Jetzt buchen
Mi., 20.12.TorgelowStadthalle16.00 Uhr03976-252153Jetzt buchen
Do., 21.12.MarienbergStadthalle16.00 Uhr03735-602270Jetzt buchen
Fr., 22.12.IlmenauFesthalle16.00 Uhr03677-600300Jetzt buchen
Mi., 27.12.GreizVogtlandhalle16.00 Uhr03661-62880Jetzt buchen
Do., 28.12.HoyerswerdaLausitzhalle16.00 Uhr03571-904105Jetzt buchen
Fr,. 29.12.BöhlenKulturhaus16.00 Uhr034206-770540Jetzt buchen
Sa., 30.12.EisenachBürgerhaus16.00 Uhr03691-79230Jetzt buchen

TELAMO (Textvorlage)
http://www.telamo.de
https://de.wikipedia.org/wiki/Heintje

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen