HANS BLUM alis HENRY VALENTINO
smago! exklusiv: Alles Gute, Hans!

Eine etwas andere Pressemitteilung zum 90. Geburtstag der Deutschen Komponisten-Legende! Von Marcus Zander!

Lieber Hans,
 

ich kann mich noch genau erinnern – es war 1977 und ich gerade mal neun Jahre alt. Ich parkte stolz mein Kettcar vor dem Fernseher meiner etwas irritierten Eltern und wartete während der ZDF Hitparade auf meinen Einsatz. Und dann war es endlich soweit: „Applaus für Henry Valentino und Uschi!“ Mit dem Plastiklenkrad fest in der Hand sang ich: „rata rata radatadada – im Wagen vor mir fährt ein junges Mädchen…“ Das war prägend. Bis heute.

1989, also zwölf Jahre später durfte ich mit Dir erstmals zusammenarbeiten – Du als einer der erfolgreichsten deutschen Komponisten und Textdichter und ich als junger, unerfahrener Musikverleger und Label-Manager. In unzähligen Telefonaten über die Jahre hast Du mir Dein Wissen und Deine wertvollen Erfahrungen über die Musikbranche, über die Nachkriegszeit und über die philosophischen Dinge des Lebens vermittelt. Jedes Gespräch mit Dir war wie eine kleine Lehrstunde im Fach Menschkenntnis und Zuversicht. Bis heute hält unsere Zusammenarbeit und das gesamte Zett Records Team, sowie die Familie Zander sind mächtig stolz, dass wir Dich so viele Jahre als Künstler, Produzent und Autor begleiten und rückblickend viele Deiner wundervollen Songs veröffentlichten durften. Und mehr noch – wir sind Freunde geworden!

Lieber Hans, alles Gute zum Geburtstag und ich freue mich auf den nächsten Besuch bei Dir, wenn Du Dich ans Klavier setzt und mir ein paar neue Ideen vorspielst, wenn Deine Frau Inge den selbstgebackenen Kuchen aus dem Ofen holt und wenn wir über die wirklich wichtigen Dinge in der Musikbranche sprechen: Lieder, die zu Herzen gehen…

 

Dein Freund und Verleger

 

Marcus Zander

(Zett Records Produktion & Verlag GmbH)

 

Der deutsche Komponist, Textdichter, Produzent und Interpret Hans Blum alias Henry Valentino feiert am 23. Mai 2018 seinen 90. Geburtstag. Als Autor und mehrfacher Teilnehmer beim Eurovision Song Contest ging er in die Musikgeschichte mit Evergreens ein. Als Sänger wird er für alle Zeiten mit seinem Pseudonym Henry Valentino in Verbindung gebracht werden, denn sein generationenübergreifender Superhit „Im Wagen vor mir“, den er zusammen mit der Sängerin Uschi interpretierte, ist bis heute ein Dauerbrenner in den Radiosendern, bei den DJs und auf hunderten Hitkopplungen.

 

Einige seiner Hits als Komponist und Textdichter:

  • „Beiß nicht gleich in jeden Apfel“ – Wencke Myhre (1966)
  • „Harlekin“ – Siw Malmkvist (1968)
  • „Zucker im Kaffee“ – Erik Sylvester (1969)
  • „Das schöne Mädchen von Seite Eins“  – Howard Carpendale (1970)
  • „El Lute“  – Boney M. (1979)
  • „Zigeunerjunge“  – Alexandra (1968)
  • „Im Falle eines Falles“  – Hildegard Knef (1975)
  • „Über die Brücke geh’n“ – Ingrid Peters (1986)

 

Einige seiner Hits als Interpret Henry Valentino:

  • „Im Wagen vor mir“
  • „Ich hab‘ Dein Knie geseh’n“
  • „Charly Brown“
  • „Die Frau am Steuer neben mir“
  • „So wird‘ ich nie mehr tanzen“
  • „Lieber mal aus Liebe“
  • „Und was bleibt ist die Liebe“
  • „Engel in Palermo“


Das Foto zeigt v.l.n.r.: Berit Sellmer (Zett), Hans Blum, Ingetraut Blum, Marcus Zander (Zett).


Hans Blum 2010

 

 

 


Pressefoto 1976


Hans Blum 2015

 

smago! exklusiv – Mit bestem Dank an Markus Zander
https://www.zett-records.de/epages/15494304.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/15494304/Categories
https://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Blum_(Komponist)

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen