SANDRA DIANO
Mit dem Titel „Liebe mich“ meldet sich die Ex-Duettpartnerin von Matthias Carras zurück!

Privat legte sie großen Wert auf ein bodenständiges Leben und eine sichere Zukunft …:

 

 

SANDRA DIANO verdankt ihren Künstlernamen „Diano“ ihren italienischen Wurzeln.

Ihre musikalische Karriere begann im Alter von 15 Jahren durch regelmäßige Besuche bei Karaoke-Veranstaltungen. Hierbei wurde sie für den Schlager entdeckt. Die erste Single „Alles was zählt“ weckte das Interesse des einstigen ZDF-Hitparaden-Moderators Uwe Hübner, der die damals 17-Jährige in seine Künstleragentur aufnahm.

2007 folgte der erste TV-Auftritt bei „Immer wieder sonntags“ in der ARD mit dem Titel „Wie immer im Sommer“ im Talentwettbewerb um den Sommerhit 2007.

2011 war sie im Duett mit Matthias Carras in der TV-Sendung „Hit auf Hit – mit dem Glacier Express“ im MDR mit einer neuen Version des Titels „Zu nah am Feuer“ (im Original von Stefan Waggershausen & Alice) zu sehen.

2013 folgte der Auftritt im ZDF-Fernsehgarten, ebenfalls im Duett mit „Co-Pilot“ Matthias Carras mit dem von ihm geschriebenen Titel „Perché no“, womit ein Kindheitstraum für Sandra Diano in Erfüllung ging.

Privat legte Sandra Diano immer Wert auf ein bodenständiges Leben und eine sichere Zukunft. Nach Abitur und einer Bankausbildung studierte sie schließlich BWL und führt heute selbstständig eine Allianz-Versicherungsagentur in ihrer Heimat im südbadischen Bühl.

Seit 2015 entstehen im Offenbacher Cocoloco Recording-Studio maßgeschneiderte Songs von Felice Pedullá und Christoph Seipel.

„Die Chemie zwischen uns hatte vom ersten Moment an gepasst, weil wir einfach auf einer Wellenlänge sind – und das kann man in den Songs spüren.“

Weitere Artikel:

Textquelle: T1451-Records (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen