HOLGER SCHÄFER
Gelingt ihm mit "Wir haben den Himmel berührt" der nächste Volltreffer…

…in den Airplay Charts Deutschland Konservativ…? 

Holger Schäfer ist eher unauffällig, kein rastloser Musikant und auf den Veranstaltungsbühnen sucht man ihn vergebens. Aber das ist in der schnelllebigen Medienlandschaft und im zähen Musikbusiness kein Manko. Denn er “liefert konstant ab“ – und das mit Herz, einer ausgezeichneten Stimme und in einer beständig guten Qualität. Und jeder seiner Titel ist eine absolute Radionummer.

Auch sein neuer Titel ist wieder eine dieser Radionummern, die die Hörer und die Rundfunkstationen von Holger Schäfer erwarten. Und das ist sein Markenzeichen: Texte, die von der Liebe erzählen, harmonische, melodiöse Gitarrenriffs, maßgeschneiderte Kompositionen und ein markanter Gesang. Und über all seinen Songs schwebt eine ewige Wehmut. Auf Holger Schäfer und seine Musik kann man sich jederzeit verlassen. Er ist einer dieser bodenständigen Musiker, die immer wieder – in erwünschter Regelmäßigkeit – deutschsprachige Wertarbeit ausliefern.

“Wir haben den Himmel berührt“ heißt nun das aktuelle kreative Ergebnis von Holger Schäfer, für dass er sich wieder die bewährte Zusammenarbeit mit den Songschreibern und Musikproduzenten, Norbert Beyerl und Werner Schüler, gesucht hat. Es ist eine ruhige Nummer geworden, nahezu eine Ballade, die wohltuend zur herbstlichen Stimmung passt, sich der Melancholie dieser Jahreszeit anpasst.

Und es ist exakt eine dieser Holger-Schäfer-Wehmutsnummern mit Sehnsucht-Text: “Verlieb dich bloß nicht noch einmal … in sie. Das war’st du doch schon früher mal, gesagt hast du’s ihr nie.“ In diesem Song kreuzen sich die Wege von Holger Schäfer und seiner Herzensdame nach vielen Jahren abermals. Und das Feuer für sie wird in ihm neu entfacht. Er erinnert sich an die vielen schönen Stunden mit dieser Frau, die er nie mehr vergessen will, denn nur mit ihr hat er den Himmel berührt. Wird er ihr ein weiteres Mal verfallen? … Nun, die Auflösung erfährt die geschätzte Hörergemeinschaft in jedem Fall innerhalb dieses 3-Minuten-Songs.

Inzwischen – und im Laufe der Jahre – entstanden viele hervorragende “Schäfer-Nummern“, da schreit es ja nahezu nach einem CD-Album mit einer Zusammenstellung seiner besten und erfolgreichsten Songs.

Seine Plattenfirma 'Daxhill' merkt hierzu an: "Wir hoffen darauf und sind erwartungsvoll gespannt, aber zunächst einmal sagen wir: “Holger, das hast du wieder sehr gut gemacht“.

Roland Rube & Ariane Kranz @ www.audioway.de
http://www.daxhill.de/
http://www.xn-holger-schfer-kfb.de/

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen