SUSAL – DIE PARTYHEXE
Jung, frisch, modern und LILA: ihr neuer Titel „Lila Sommerkleid“!

Der Song wird am 19.07.2019 veröffentlicht!

 

SUSAL – die Partyhexe, die ehemalige Frontstimmeder Isartaler Hexen oder das Madl mit der Steirischen, beweist auch mit ihrer zweiten Single im Solo-Kurs ihre starke Stimme und sorgt zeitgleich für Stimmung und gute Laune.

Mit einem herzerfrischenden Sommertitel überrascht sie den Sommer und sicher alle Freunde des volkstümlichen Schlagers und der volkstümlichen Partymusik.

Jung, frisch, modern und LILA!

 

***

Was wünscht sich jedes Mädchen, jedes Girl, jede Frau für den Sommer?

Natürlich ihr ganz besonderes Sommerkleid – ihr Lieblingskleid!

Welche Frau hat nicht schon vor einem Schaufenster gestanden oder heutzutage „online“ immer wieder dieses eine Kleid bewundert – das Kleid, indem sie ihr Sommerfeeling fühlen kann und indem sie der Welt den Sommer zeigen möchte.

Und genau von ihrem Traum von Kleid, erzählt der brandneue Song von SUSAL – die Partyhexe:

Susals Traum: dieses eine Sommerkleid in Lila! Für Susan natürlich im Trachtenstyle, von ihrem Traummann, der ihren Wunsch aber noch nicht so recht verstehen mag. Ein witziger Text, eine tolle Melodie, ganz modern und rhythmisch. Ein wunderbarer junger volkstümlicher Pop-Schlager.

Das„Lila Sommerkleid“, der neue Song von „SUSAL – die Partyhexe“ wird den Sommer sicher bunter machen – inklusive Ohrwurmgarantie!

Weitere Artikel:

">

Textquelle: Sonja Bruch für hofbauer music (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen