DORFROCKER
Ihre Forderung „Fridays For Freibier!“!

Welche Petition die Franken-Brüder gerade auf den Weg gebracht haben …:

ookSe

 

Wir haben die Schnauze voll – ab jetzt wird bei uns jeden Freitag vormittag gestreikt!

Der Freibier-Mangel ist längst eine reale Bedrohung für unsere Zukunft. Wir werden die Leidtragenden*innen des Freibier-Mangels sein. Gleichzeitig sind wir die letzte Generation, die einen katastrophalen Freibier-Mangel noch verhindern kann. 

Deswegen wollen wir ein Zeichen setzen!

Wir wollen das Pro Kopf-Freibier-Kontingent bis zum Jahr 2025 auf 2 Liter pro Person in der Woche erhöhen. Um unser Ziel zu erreichen, müssen wir notfalls hierzu eben auf konventionelle Getränke wie Apfelschorle, Fanta Zero oder Früchtetee verzichten.

Warum der Streik ausgerechnet am Freitag vormittag? Erstens finden wir dadurch viel mehr Gehör, zweitens macht ja um 14 Uhr schon wieder unsere Stammkneipe auf, das hat dann schon auch Vorrang.

Bierexperte Prof. Dr. Alk. Claus Thaler: „Das 2 Liter-Ziel ist nicht unmöglich, jedoch sollten schleunigst alle Nationen an einem Strang ziehen, sonst ist irgendwann Hopfen und Malz verloren.“ 

#fridaysforfreibier

Weitere Artikel:

Textquelle: Facebook-Seite der Dorfrocker (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen