BENJAMIN BOYCE, WILLI HERREN, MICHAEL WENDLER u.a.
Heute (23.07.2019), RTL: „Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare (1/7)!

Foto-Credit: TVNOW / Stefan Gregorowius

20:15 Uhr – 22:35 Uhr (Wh. in der Nacht auf 24.07., 00:30 Uhr – 02:40 Uhr)!

 

 

„Let´s fetz“! Acht Promipaare zoffen sich im Sommerhaus: Neue Stars, neue Spiele sowie neues Leben und Lästern gemeinsam unter einem Dach: Am Dienstag, 23. Juli 2019, 20:15 Uhr, startet die 4. Staffel von „Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare“ (7 Folgen). Acht Promipaare ziehen unter ein bescheidenes Dach und kämpfen um den Titel „DAS Promipaar 2019“. Beim emotionalen Pauschalurlaub in Portugal wird wieder mit harten Bandagen gespielt, gezankt, gezetert, gelästert und gestritten. Das kuschlige Zusammenleben der Traumpaare wird auf eine sehr harte Probe gestellt.

 

 

Diese acht Promipaare ziehen 2019 in „Das Sommerhaus der Stars“: 

 

Ex-Caught-in-the-Act-Sänger und Musiker Benjamin Boyce (50) sowie Model Kate Merlan (32).
Schauspielerin Jessika Cardinahl (54, Ottos schöne Kino-Liebe aus „Otto – Der Film“) und Architekt Quentin Parker (65).
Die „Love Island“-Reality Stars Elena Miras (27) und Mike Heiter (27).
Musiker Menowin Fröhlich (31, DSDS) und seine Lebensgefährtin Senay Ak (28).
Die „Goodbye Deutschland“-Reality Stars Steffi (46) und Roland Bartsch (47).
Sänger Willi Herren (44) und seine Ehefrau Jasmin Herren (40).
Sänger Michael Wendler (47) und Freundin Laura Müller (18, Schülerin).
Die „Bachelor in Paradise“-Reality Stars Johannes Haller (31) und Yeliz Koc (25).

 

In jeder Show kämpfen die Promipaare darum, dem Hauptgewinn von 50.000 Euro ein kleines Stück näher zu kommen. Doch nur ein Paar kann am Ende den Titel und die Siegesprämie gewinnen.

Welches Paar fliegt zuerst? Wer behält auf engstem Raum die Nerven? Wer meistert die Spiele? Das Sommerhaus garantiert neue ungeschminkte Einblicke in das Beziehungsleben der Promipaare. Das kuschelige Domizil in Portugal ist keine Luxusherberge. Für maximal 20 Tage müssen sich die Promipaare mit den bröckelnden Gegebenheiten und den anderen Stars arrangieren. Die Zuschauer lernen die Stars von einer ganz anderen Seite kennen, denn sie werden rund um die Uhr von Kameras beobachtet. Wer ist harmoniebedürftig und wer streitsüchtig? Welche Promis mögen sich auf Anhieb und wer kann sich überhaupt nicht leiden? Wer lästert am meisten? Wer geht für den Sieg bis an seine Grenzen? Wer wird „DAS Promipaar 2019“?

In den Shows stellen die Paare ihren Mut, ihre Geschicklichkeit, ihren Ehrgeiz und vor allem ihre Liebe zueinander unter Beweis. Wie stark ist die Partnerschaft wirklich? Wie gut kennen sich die Paare? Ziehen sie an einem Strang oder entzweien sie sich, weil sie dem Druck am Ende nicht standhalten können? Schnell erkennen die Zuschauer, wer in der Beziehung die Hosen anhat.

 

 

 

DAS SOMMERHAUS

 

Die Paare leben gemeinsam unter einem Dach und müssen sich mit den Gegebenheiten und den anderen Promipaaren arrangieren. Das Sommerhaus in Portugal ist keine Luxusherberge: rustikales und landestypisches Ambiente sind garantiert. Schon beim Betreten des Hauses werden die Luxus-Erwartungen der Stars mit der weniger glamourösen Realität konfrontiert: Der Putz des Hauses blättert und der Pool ist klein.

Das Sommerhaus bietet nur begrenzten Platz und es gibt keine Rückzugsmöglichkeiten. Die Promipaare müssen sich Zimmer teilen. Kein Raum gleicht dem anderen: Stockbetten, manche Betten sind kleiner, einige Matratzen hart und unbequem. Und nicht jeder hat ein eigenes Bett!

Luxus sieht anders aus. Die Entscheidung, wer wo schläft und warum, ist allein den Prominenten überlassen. Auch im Haushalt müssen sie sich selbst organisieren. Putzfrau, Catering, Spülmaschine? Fehlanzeige! Wie es im Haus aussieht, liegt in den Händen der Promis!

Der Alltag in Eigenregie sorgt für Spannungen innerhalb der Gruppe. Wer zum fünften Mal hintereinander das Geschirr der anderen spült, hat irgendwann die Nase voll. Die Toilette wurde schon wieder dreckig hinterlassen? In der Dusche sammeln sich fremde Haare, im Waschbecken Bartstoppeln? Kleinigkeiten, die im täglichen Zusammenleben unter Garantie zu Streit führen! Können sie sich auf ein Gericht einigen oder kommt es jedes Mal zu einem Kampf zwischen Vegetariern und Fleischessern? Wenn die Prominenten dann noch gezwungen sind, sich miteinander zu beschäftigen, geraten sie innerhalb kürzester Zeit aneinander.

 

 

 

DIE SPIELE

 

In den Spielen haben die Promipaare die Chance, sich vor dem Rauswurf aus dem Sommerhaus zu sichern. In den ersten beiden Shows schützen sich die Paare über die Spiele zunächst vor der sogenannten Abschussliste: d.h. die Gewinnerpaare dieser Spiele können nicht von den anderen Paaren auf die Liste gesetzt werden. Aber: Dieser Schutz hält nur für eine Sendung. Die Gewinnerpaare aus der ersten Show sind also nur vor der Entscheidung in der ersten Show gesichert. In der zweiten Sendung müssen sie erneut antreten, um für ihren Schutz zu kämpfen. Ab der dritten Show sichern die Spiele dann direkt vor der Nominierung.

 

 

 

DIE ABSCHUSSLISTE

In den ersten beiden Shows wird nicht nominiert. Trotzdem müssen die Paare ein Urteil über ihre Mitbewohner fällen. In diesen Sendungen wird am Ende entschieden, welches Paar sich nicht mehr vor der Nominierung schützen kann.

 

 

DIE NOMINIERUNG

 

Ab der dritten Show nominieren sich die Prominenten untereinander. Das Paar mit den meisten Stimmen muss das Haus verlassen.

 

 

 

DAS FINALE

 

Im Finale spielen nur noch zwei Paare gegeneinander. Welches Paar gewinnt das Finalspiel, sichert sich die Siegprämie von 50.000 € und wird „DAS Promipaar 2019“?

 

 

DAS GROSSE WIEDERSEHEN

 

Nach dem Finale treffen alle Promipaare zurück in Deutschland erneut aufeinander, um bei den schönsten Bildern und Erlebnissen ein Resümee vom Aufenthalt im Sommerhaus zu ziehen. Moderiert wird die Show von Angela Finger-Erben.

 

 

 

1. FOLGE

 

In der Auftaktfolge beziehen die Stars das Sommerhaus und müssen sich zunächst einmal kennenlernen. Ab sofort teilen sie schließlich den Lebensraum und es gibt kaum eine Chance, sich aus dem Weg zu gehen. Wie werden die Promis aufeinander reagieren und wie gehen ihre Lebenspartner mit der Situation um? Wer schnappt sich welches Bett? Wer muss sich einen Raum teilen und wie verläuft die erste Nacht? Außerdem findet das erste Spiel statt.

 

 

 

DIE BISHERIGEN STAFFELN

 

  1. Staffel: Xenia Prinzessin von Sachsen und Rajab Hassan wurden zu „DAS Promipaar 2016“ gekürt und gewannen 50.748,50 €. Im Finale siegten sie  gegen Thorsten Legat und Alexandra Legat. Insgesamt sahen 13,0 Prozent (1,86 Mio.) der 14- bis 59-jährigen Zuschauer sahen die vier Folgen der 1. Staffel.  Bei den Zuschauern ab 3 Jahre waren durchschnittlich 2,51 Millionen Zuschauer (9,3 % Marktanteil) dabei.
  2. Staffel: Nico Schwanz und Saskia Atzerodt wurden „DAS Promipaar 2017“. Im Finale gewannen sie 50.000 € Siegprämie und setzten sie sich gegen Helena Fürst und Ennesto Monte durch. Die sechs Folgen erreichten im Schnitt 12,0 Prozent (1,67 Mio.) Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen. Bei den Zuschauern ab 3 Jahre waren durchschnittlich 2,32 Millionen Zuschauer (MA: 8,6 %) dabei.
  3. Staffel: 2018 konnten sich Bauer Uwe Abel und seine Iris im Finale gegen Shawne Fielding und Patrick Schöpf durchsetzen, wurden zum „Promipaar 2018“ gekürt und sicherten sich die Siegprämie von 50.000 Euro. Mit durchschnittlich 2,65 Millionen Zuschauern und 13,9 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern (+ 1,9 % im Vergleich zu Staffel 2) war die 6-teilige dritte Staffel die bisher erfolgreichste! Auch in den anderen Zielgruppen konnte das zeitweise umgetaufte „Intrigenhaus“ punkten: Bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern steigerte sich der Marktanteil um 3,7 Prozent im Vergleich zur Vorjahresstaffel, und auch bei den Zuschauern gesamt gab es ein Marktanteils-Plus von 1,4 % im Vergleich zu 2017.

 

 

STAB 

Produktionsfirma: Seapoint, im Auftrag von RTL

Regie: Dirk Ludwig

RTL Gesamtleitung: Kai Sturm

RTL Redaktion: Jasmine Peitl und Rüdiger Hennecke

Weitere Artikel:

Textquelle: RTL (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen