LUTZ JAHODA
Heute (30.12.2018), MDR FERNSEHEN: „Ein Abend für Lutz Jahoda“!

MDR

20:15 Uhr – 21:45 Uhr!

 

LUTZ JAHODA: Er war Jahrzehnte lang auf Bühne und Bildschirm zu erleben. Schon Ende der 50er Jahre wurde er im „Amigacocktail“ vom Publikum gefeiert, in den 60ern brillierte er mit eigenen Programmen und seine Sendung „Mit Lutz und Liebe“ hatte in den 70er Jahren Kultstatus im DDR-Fernsehen. Er moderierte den „Kessel Buntes“ und „Spiel mir eine alte Melodie“.

Als Schauspieler überraschte er auch in ernsten Rollen wie in „Abschied vom Frieden“ oder „Der Staatsanwalt hat das Wort“. Viele Ausschnitte aus dem Fernseharchiv belegen seine Vielseitigkeit. Weggefährten und Kollegen steuern in der Sendung launige Erinnerungen an Geschichten und Begegnungen vor und hinter den Kulissen bei.

Aber Lutz Jahoda war auch der Babysitter von Frank Elstner. Der Kontakt zwischen den beiden ist in all den Jahren über alle Grenzen hinweg nicht abgerissen. Und der Sänger und Entertainer war immer auch ein Frauenschwarm. Lutz Jahoda ist zum 6. Mal verheiratet. In dieser Sendung erinnert er sich gemeinsam mit seinen Söhnen vor der Kamera an Geschichten und Melodien aus seinem ereignisreichen Leben.

Weitere Artikel:

Textquelle: MDR (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen