ANDREAS GABALIER, FRANCINE JORDI u.a.
Heute (25.08.2018), Das Erste / ARD: „Verstehen Sie Spaß? – Spezial“!

SWR / Kimmig Entertainment

20:15 Uhr – 23:30 Uhr! Moderation: Guido Cantz!

Es geht hoch hinaus für Guido Cantz! Heute begrüßt der Moderator das Publikum von der Zugspitze zu einer Spezialausgabe der großen Samstagabendshow „Verstehen Sie Spaß?“. Es stehen die lustigsten 20 Filme mit der versteckten Kamera aus den letzten beiden Jahren auf dem Programm – und darunter finden sich jede Menge Highlights, bei denen Prominente entweder ihre Lockvogelqualitäten unter Beweis stellten oder selbst in die Falle gelockt wurden.

Das „Verstehen Sie Spaß?“-Team musste buchstäblich über Leichen gehen, um das Ermittler-Duo Axel Prahl und Jan Josef Liefers beim Dreh für den Münsteraner „Tatort“ aus dem Konzept zu bringen – und konfrontierte die „Tatort“-Kommissare kurzerhand mit einem ziemlich untoten Toten alias Guido Cantz als Mordopfer in der Gerichtsmedizin. Auch Mario Barth machte als Lockvogel eine außerordentlich gute Figur. Der Comedian setzte alle Hebel in Bewegung, um Dance-Koryphäe DJ Bobo von seinen ebenso eingängigen wie anrüchigen Ballermann-Hits zu begeistern – und ihn als Produzenten zu gewinnen.

Luke Mockridge ist normalerweise für jeden Spaß zu haben. Aber eine von „Verstehen Sie Spaß?“ zusammen mit seinen Eltern Bill Mockridge und Margie Kinsky fingierte Wehrdienstmusterung trieb selbst den sonst stets gut aufgelegten Comedian an den Rand der Verzweiflung. Auch Mark Forster wurde nach allen Regeln der Kunst reingelegt: Der Sänger ließ sich in Österreich zu einem Auftritt der besonderen Art verpflichten. Nicht nur, dass seine Bühne eher einer Baustelle glich – verkleidet als extravagante Lizzy brachte zudem Guido Cantz den Musikstar in arge Bedrängnis.

Auch Volks-Rock’n’Roller sind nicht vor der versteckten Kamera sicher: Andreas Gabalier ging Guido Cantz und seinem „Verstehen Sie Spaß?“-Team bereits zum zweiten Mal auf den Leim und geriet in eine Verkehrskontrolle, die ihm einiges abverlangte. Auch bei Musikerkollegin Franince Jordi schnappte die Falle zu: Bei einem Fankonzert in den Schweizer Bergen sah sich der Schlagerstar nicht nur mit unerklärlichen Soundcheck-Problemen, sondern auch mit einem überaus penetranten Stalker konfrontiert.

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen