„Unverwundbar (CD)“ von Reim

Vö:19.09.2005

Das neue Studioalbum von REIM knüpft genau da an, wo das mit GOLD ausgezeichnete letzte Studioalbum „REIM“ aus 2003 aufhörte. Absolut hitverdächtige Uptempo-Songs werden gepaart mit tollen Balladen und Texten, die viel über den Menschen Matthias Reim erzählen.

Highlights sind mit Sicherheit die Vorab-Single „Ich bin nicht verliebt (unverwundbar)“ mit seinem Uptempo-Beat und der markanten Mundharmonika. Daneben sind es vor allen Dingen die Balladen wie „Egal was soll´s“, ein Song ähnlich wie zuletzt „Träumer“, in dem Matthias die Vergangenheit aufarbeitet. In „Jenny“ singt Matthias über ein verschwundenes Mädchen und packt damit ein heikles Thema an.

Hinzu kommt die grandiose Neuaufnahme des Ost-Klassikers „Als ich fortging“, im Original von der Band Karussell. Dieser Song avancierte zum umjubelten Hit auf dem Live-Konzerten im Frühjahr in den neuen Bundesländern. Auf diesem Album ist er zweimal vertreten. Einmal gesungen von Matthias solo und einmal als Bonus-Track im Duett mit dem Karussell-Sänger Dirk Michaelis.

Abgerundet wird das Album durch ebenfalls live erprobte Songs wie „Es tut mir überhaupt nicht weh“ oder „Das machst du nur um mich zu ärgern“.

Das Album erscheint auch in einer exklusiven Special edition mit extra BONUS DVD inkl. ausführlichen Interviews, Kurzfilm und 10 Minuten-Trailer-Film zur kommenden Live-DVD.


TITELLISTE

















































































01.

Ich bin nicht verliebt (Unverwundbar)
02.

Egal, was soll´s
03.

Es tut mir überhaupt nicht weh
04.

Das machst du nur, um mich zu ärgern
05.

Liebst du mich noch?
06.

Hey, lieber Gott
07.

Wie man liebt
08.

Jenny
09.

L´amour s´en va
10.

Als ich fortging
11.

Krieger
12.

Komm, lass uns jetzt nach Hause geh´n
13.

Als ich fortging


http://www.capitol-music.de
http://www.matthiasreim.net
http://www.matthiasreim.net


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

49 − = 48