Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
701 Einträge
Ulrike Volk aus Dresden schrieb am 5. Dezember 2019 um 20:44:
Smago exclusiv Allessa bei Frau Veronika Jarzombek warum veröffentlicht Smago nicht exclusiv das Allessa nicht mehr bei Frau Jarzombek ist ? Nicht relevant ?
Administrator-Antwort von: .
Nein. Was gestern war, zählt nicht mehr.
Sabine aus Berlin schrieb am 4. Dezember 2019 um 21:41:
Hallo Horst, Lieder von Stefan Mross und Anna Carina Woitschak findest Du auf Amazon. Dort kannst Du die Lieder auch herunter laden. Viele Grüße, Sabine
Administrator-Antwort von: .
Es war explizit nach dem Titel "Wir wollen Frieden" gefragt - in der Version von Stefan Mross & Anna-Carina Woitschack ...
Ralf aus Stuttgart schrieb am 4. Dezember 2019 um 18:56:
Jan Smit wird einer der 3 Moderatoren beim ESC 2020. Glückwunsch. Ich kann mir ihn in dieser Rolle sehr gut vorstellen.
Stephan Althoff schrieb am 4. Dezember 2019 um 11:01:
„Nutten, Koks und frische Erdbeeren“ am 02.12.19 im Schmidt Theater Ja, wir haben es getan. Zum 3. Mal - nach Halle/Saale (halbvolles Steintor-Variete), Magdeburg (ausverkauftes AMO-Kulturhaus) und jetzt Hamburg /ausverkauft-was sonst? Wolfgang Trepper mit bekannt scharfer Zunge. Kostprobe:"Keine 300 Meter von hier gib's Frauen, die den Mund nicht voll genug kriegen können - für 50 €. Nun beschweren Sie sich mal nicht bei mir meine Herren, ich mache die Preise nicht!" Aber auch Mary ist von der Vorstellung in Halle bis zur Vorstellung in Magdeburg wohltuend frecher geworden und macht Witze auf Kosten von "Herrn Trepper" 🙂 Alles in allem ein wahnsinnig unterhaltsames Programm, in dem Wolfgang Trepper unter Beweis stellt, dass er neben den lauten auch die leisen Töne perfekt beherrscht. Man merkt Mary Roos und Wolfgang Trepper an, dass Sie hier nicht einfach einen Job machen, sondern das in diesen Aufführungen viel Herzblut steckt. Wir kommen sicher wieder, auch wenn bei der Fortsetzung schon die Erdbeeren gestrichen sind. Da will sich Jan Mewes an dem Stück halt noch dümmer und dämlicher verdienen als er es jetzt schon getan hat :). Auch den Kameraleuten im Schmidt Theater hat der Abend sichtlich Spaß gemacht, da auch Sie hinter Ihren Kameras gelacht haben oder ein breites Grinsen im Gesicht hatten. Wir danken Mary Roos, Wolfgang Trepper und allen hinter den Kulissen, die dieses Programm und diese Abende möglich gemacht haben. DANKE DANKE DANKE
Horst Grothe aus Hildesheim schrieb am 2. Dezember 2019 um 12:40:
Das Mross/ Woitschak Lied war ein Cover Original von Detlev Jöcker. Aber die Kopie von Mross/ Woitschak war klasse/Bombe. Smago wisst ihr vielleicht ob man das Lied kaufen kann ? Bzw. Streamen ? Danke für die Antwort.
Markus Kuttner aus Karlsruhe schrieb am 30. November 2019 um 22:36:
Oli P. das ganze Leben nur Cover Songs. Auch eine Möglichkeit im Rampenlicht zu bleiben.
Hannelore Carstens aus Hamburg schrieb am 30. November 2019 um 21:44:
Kerstin Ott beim Adventssingen, man die Stimme ist doch kaum weiblich das ist nicht herzlich. Das soll kein Lästern sein. Ich gönne ihr auch den Erfolg, aber weiblicher könnte es sein oder soll sie ganz zum Mann werden. Frohen 1. Advent.
Jenny Beck aus Münster schrieb am 30. November 2019 um 20:23:
Ross Antonyi in Adventsshow, wer sag mal Ross dass das kein Tanzen ist linkes Bein stampfen dann rechtes. Der Mann ist so erfahren aber tanzen kann er nicht.
Christian Metzner aus Nürnberg schrieb am 30. November 2019 um 20:18:
Wie immer Oli P, zu Gast natürlich Kelly Family. Michael Jürgens wach endlich auf mit deinen Gästen.
Administrator-Antwort von: .
Sie können doch nicht einfach den Papst DUZEN ...
christian anders aus Berlin schrieb am 29. November 2019 um 9:01:
Ein Typ kam zu mir und sagte: "Gib mir 25.000 Euro und ich bring Dich mit Rap Hack Methode in die Charts von 0 auf 1 in nur zwei Tagen nach Veröffentlichung! Alle machen das so!" Meine Antwort: " Geh lieber zu Fischer und Co. Ich habe das nicht nötig."
Karin aus Berlin schrieb am 29. November 2019 um 8:47:
Auf dem Internet gefunden: Christian Anders beleidigt Greta Thunberg. "GRETA THUNBERG IST EIN VOLLIDIOTIN! Hätte ihre Mutter während der Schwangerschaft nicht gekifft, dann wäre Greta auch nicht behindert zur Welt gekommen. Jetzt müssen wir uns mit dieser Vollidiotin und ihren beknackten Fans herumschlagen. Man sollte die Göre Thunberg übers Knie legen und ihr den Arsch versohlen. Das hilft vielleicht, denn: DAS BUCH DES LICHTS LEHRT: Es gibt weder ein CO2 Problem, noch kann man das Klima schützen. Das Klima wandelt sich mit und ohne uns, und CO2 löst sich sofort in der Luft auf. Ausserdem: Ohne CO2 würde alles sterben. Ausserdem: Nicht CO2 verursacht Anstieg von Erderwärmung, sondern Anstieg von Erderwärmung verursacht CO2 Anstieg. Allen Idioten, die dieser Vollidiotin Greta Thunfisch folgen, rufe ich zu: GEHT ZUR SCHULE UND KLICKT MAL HIER, IHR BEKNACKTEN! https://www.youtube.com/watch?v=7IUmKFNC5T0 Es gab schon einmal Millionen von Deutsche, die einem Verrückten gefolgt sind. Dieses Mal ist es eine Verrückte! AB IN DIE KLAPSE MIT GRETA THUNFISCH! HERR LASS HIRN REGNEN! Ich habe fertig!"
Kate Hausberg aus Frankfurt schrieb am 29. November 2019 um 6:32:
Ist schon blöd wenn man keinen gescheiten Server hat Herr Tichler. Schlechte Karma kommt immer wieder auf sie zurück. Denken sie mal nach. Und dann machen sie noch einen Mann an weil er ihre PC Probleme nicht ernst nimmt. Sachen gibts.
Administrator-Antwort von: .
Ja, die gibt's leider ... PS: Dumme Gurke !!!
Jürgen schrieb am 28. November 2019 um 16:16:
Bin gespannt auf das Musical 'Das ist Wahnsinn'. Danke für die Infos.
Karin aus Berlin schrieb am 25. November 2019 um 9:28:
AMAZON KUNDENREZESSIONEN ZUM NEUEN CHRISTIAN ANDERS ALBUM "ZEITLOS": https://www.amazon.de/Zeitlos-1945-Christian-Anders/dp/B07YMF23W2/ref=tmm_acd_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1574670064&sr=8-1 Andy 5,0 von 5 Sternen 1. November 2019 Format: Audio CDVerifizierter Kauf Toll Manfred Bengsch 5,0 von 5 Sternen Zeitgemäß und dennoch ganz Anders! 11. November 2019 Format: Audio CDVerifizierter Kauf Die Schlagerlegende Christian Anders hat hier ohne die Unterstützung einer großen Plattenfirma ein Album abgeliefert, das seine Genialität als Komponist und seine Klasse als Sänger zeigt. Für mich das Album des Jahres! Dieter Hechler 5,0 von 5 Sternen Typisch Christian Anders. Nur Klasse. 10. November 2019 Format: Audio CDVerifizierter Kauf Ganz tolles Album daucsecz 5,0 von 5 Sternenhallo 2. November 2019 Format: MP3-DownloadVerifizierter Kauf super CD Dajana Kulz 5,0 von 5 Sternen EINFACH ZEITLOS ANDERS 10. November 2019 Format: MP3-Download Der Albumtitel "Zeitlos" hätte nicht besser gewählt werden können. Denn Christian Anders war schon IMMER WIRKLICH "zeitlos", da seiner Zeit stets MEHR als WEIT voraus. So war es, ist es und wird es immer sein. Mit diesen Songs dieser Album Box beweist er es nur einmal mehr, dass er ein leidenschaftlicher Vollblutkünstler mit Herz ist, für den es kein Beruf ist, Musiker zu sein, sondern eine BERUFUNG. Christian Anders zeigt mit diesem Werk einmal mehr auf, wie man sich selbst sowohl musikalisch wie auch textlich, über Jahrzehnte treu bleiben und dennoch der Zeit gegenüber aufgeschlossen sein kann. Es zeigt seine Vielseitigkeit wie eh und je: Liebeslieder mit großem Gehalt zum Nachdenken und der üblichen Dramatik in seinen Texten, über aktuelle Themen, die uns alle zum Nachdenken bewegen sollten, bis hin zu romantisch verträumten Liedern, die dem Hörer dennoch immer auch eine Message offerieren. Dies jedoch alles in einen modernen, tanzbaren Sound verpackt. Dazu kann man nur sagen: GROSSES KÖNNEN! DAS zeichnet einen WIRKLICHEN Künstler aus – wovon sich im Übrigen heutige sogenannte "Stars" mehr als nur eine Scheibe abschneiden können. BESONDERS cool finde ich CD 2, die MICH PERSÖNLICH mitunter sehr an die 1980er Jahre erinnert. Hierbei denke ich unter anderem an Titel Nr. 4 "Ich verlasse dich", welcher auch als eine etwas anders interpretierte Form von "Lass mich gehn" gelten könnte, welcher 1982 auf dem Album "Zusammen sind wir stark" veröffentlicht wurde. Wohingegen mich das Intro zu "Hoffentlich erwisch ich noch den Bus" enorm an Joachim Witts "Goldener Reiter" erinnert, wobei dieser Song von Christian Anders MEHR als AKTUELL und WAHR ist. Eben einfach ANDERS und PERFEKT! Heraussticht auch UNBEDINGT der Song "Afrika", der im Sound UNGLAUBLICH ist und NOCH MEHR in seiner Aussagekraft. Auch die wundervollen englischsprachigen Songs von dieser CD sind unbedingt erwähnenswert, die mitunter an seine Songs aus Mitte der 1970er Jahre erinnern, dennoch zeitgemäß und gerade auch eben deshalb ZEITLOS sind. FAZIT: Ein authentischer – sich stets treu gebliebener Künstler – , der zu jeder Zeit modern und seiner Zeit jeweils mehr als voraus war und ist und von VIELEN noch heute LEIDER viel zu sehr unterschätzt wird. Im Zuge dessen: Ein grandios gelungenes Album, welches gleichzeitig auch ein Zeitzeugnis unserer Zeit ist. Tanzbar und stimmungsvoll. DANKE CHRISTIAN! Deine ZuddhAtman. harry 5,0 von 5 Sternen Einer der ganz grossen Schlagerstars 31. Oktober 2019 Format: MP3-Download Ich höre das Album gerade und ich muss sagen es gefällt mir auf Anhieb. Ich mag seine Stimme und freue mich von den alten Schlagerstars mal wieder etwas Neues zu hören. Disco Fox in perfektion Cornelia 5,0 von 5 Sternen Immer noch diese Stimme!!!!! Einfach super , Wahnsinns Stimme nach all den Jahren! Für mich einer von "BEST OF" Anna 5,0 von 5 Sternen Ein Superstar der Ära Heck! 28. Oktober 2019 Format: MP3-Download Christian Anders ist eine lebende Legende aus der Ära Heck. Großartig! Hoffentlich war das Konzert in Kamen noch lange nicht der letzte Tanz!
Edeltraud schrieb am 23. November 2019 um 0:48:
Habe heute bei meinem Heimatsender nachgefragt warum "Seven tears"(Gombay dance Band)",Liebe pur " (Cora) "Jessi"(Oliver Simon) "Hör den Kindern..."( Corinna May)und etliche andere Titel (die genannten täglich=Murmeltiersyndrom)anscheinend in Dauerschleife laufen.Man hat mir geantwortet,dass Beratereinen Pulk Lieder,die die Hörer gerne hören zusammenstellen ,die dann in unregelmäßiger Folge abgespielt werden .Manche halt öfter. Sorry,dann kann ich mir mit meinen eigenen CDs(einige 100)auch eine Playlisterstellen-und habeimmer andere Titelund nicht in 13 Tagen 15 Mal z.B Cora Meiner Meinung nach zeichnet Vielfalt einen Sender aus.Neben den vielen Wiederholungensaß ich heute 2mal im "Zug nach Nirgendwo"....
Udo Backel aus Hennef schrieb am 22. November 2019 um 18:29:
Warum ist Frau Farle dreifach dumm ? Sie sagt doch nicht das Herr Alfinito singt !!!! Auf den besagten Special sind ja auch Manuel und Mario die auch nicht singen !! Ich sah das Special auch. Bitte Smago erst mal richtig und langsam lesen becor sie irgendwen beleidigen.
Administrator-Antwort von: .
Lernen Sie erst einmal das ABC ...
Kai Wilhelm schrieb am 22. November 2019 um 17:38:
Ein märchenhafter Titel von Jessica Schaffler "Komm zurück" aus dem Märchenfilm "Schneewittchen und der Zauber der Zwerge" (24.12.2019 im ZDF). https://www.youtube.com/watch?v=VZtPjslGJPc
Christian Anders aus Berlin schrieb am 22. November 2019 um 12:15:
HEINTJE KANN NICHT SINGEN! Ich bin ein Heintje Fan, aber der Fan des KLEINEN Heintje. Habe ihm bei der Löwenverleihung vor vielen Jahren das Händchen gehalten, weil er Lampenfieber hatte. Dann sang er, und die Massen (vor allem die Mütter) haben gejubelt. ABER JETZT geht er zu weit. Er kann einfach nicht mehr singen! Das wird ganz offensichtlich, wenn man seine neueste Single "California Blue" hört. Hört und seht nur selbst! https://www.youtube.com/watch?v=bKJ8XJH68KA Mein lieber Hendrik Nikolaas Theodoor „Hein“ Simon, Lieder wie CALIFORNIA BLUE singt man nicht wie Du, sondern SO https://www.youtube.com/watch?v=1v0SfgTTatw Alles andere ist nur peinlich. Dein Fan Christian Anders P. S. Zieh endlich von "Hotel Mama" aus, UND TU ETWAS GEGEN DEINEN BAUCH!
Administrator-Antwort von: .
Oh Maria !!!
Chris schrieb am 22. November 2019 um 1:48:
Warum sind Schlager-Liebhaber eigentlich in ihrem Leben so unzufrieden? Hören sich Herz-Schmerz-Melodien an, aber sind, sobald es etwas zu meckern gibt, gleich ganz vorn. Es war immer schon so, dass - sobald ein Künstler im Gespräch ist - die Plattenfirmen i. d. R. neue CDs planen und herausbringen. Im Falle eines Ablebens sind das eben dann auch schonmal Abschied-Best-Of-Alben oder Editonen, die zu einem früheren Zeitpunkt keine Aufmerksamkeit bekommen hätten. Das ist auch absolut kein neues Phänomen. Schon nach dem Tod von Alexandra im Juli 1969 erschien wenig später "Ihre großen Erfolge" mit einem Rückblick auf ihre Lieder und ein paar neuen Aufnahmen. Später Hildegard Knef, Daliah Lavi, Manuela, Jürgen Marcus, Costa Cordalis usw. usw. - kauft es, wenn Ihr als Fan Freude daran habt, Euren Star auch nach seinem Tod noch gut zu finden. Ansonsten lasst es einfach. Verwerflich ist das aber sicher nicht, denn jedes Album kommt auf den Markt, um Umsatz zu erzielen. Es gibt Fans, die wollen neue Lieder hören. Und es gibt Leute, die an Musik nicht interessiert sind, die aber gerne meckern. Für letztere sind solche Editionen sicherlich nichts. Für alle anderen freue ich mich aber, dass sie sich noch einmal am Lebenswerk ihrer Lieblinge erfreuen können!
Iris Farle aus Trier schrieb am 21. November 2019 um 11:11:
Herr Tichler ihre Antwort passt nicht ! Es singt auch nicht Manuel und Mario die Kinder von den Anigos. Ich hab höflich gefragt warum Herr Alfinito nicht bei Musik Special dabei ist/war. Oder singen Manuel und Mario Kinder von amigos ? Frage mich echt wer hier die Leserbriefe beantwortet genau das gleiche wie bei dem Karel Gott Beitrag. Bitte gründlicher lesen und zwischen den Zeilen lesen. Ach ja es war kein provozieren gegenüber den Anigos. Aufs allerherzlichste und lesen !