„DEUTSCHER COMEDYPREIS“
„Der deutsche Comedypreis 2019“ – live am 02.10.2019 bei RTL!

Foto-Credit: TVNOW

Nominierungen in elf Kategorien …:

 

 

Jubel, Trubel, Heiterkeit! Deutschlands bekanntester Comedy-Gipfel wird in diesem Jahr nicht nur erneut zum Live-Event bei RTL, sondern feiert auch sein 20-jähriges Jubiläum. Am 2. Oktober können sich die Zuschauer auf ein Gag-Feuerwerk der Superlative und die Highlights aus 20 Jahren „Deutscher Comedypreis“ freuen.

Pünktlich zum Jahrestag wird es auch einige Neuerungen bei dieser großen Geburtstagsfeier unter Freunden geben: Kein klassischer Moderator, sondern verschiedene Laudatoren und Gäste werden durch einen besonderen Comedy-Abend führen. Außerdem können die Zuschauer erstmalig aktiv ihren Lieblingscomedian bestimmen: Durch ein Zuschauer-Voting ab 18. September in der RTL.de-App und bei RTL.de wird der Gewinner der Kategorie „Beste Komikerin / Bester Komiker“ ermittelt. Für den besonderen Look sorgt zudem das neue Logo des Comedypreises.

Mit dem „Deutschen Comedypreis“ werden die besten Comedians, Comedy-Shows und -Serien des letzten Jahres gewürdigt. Produziert wird die Show von Brainpool TV in den Studios in Köln-Mülheim.

In 11 Kategorien werden die begehrten Comedy-Trophäen verliehen. Der Preis für den „Erfolgreichsten Live-Act“, für den „Besten Newcomer“, die „Erfolgreichste Kino-Komödie“ und der „Sonderpreis“ sind vom Veranstalter, der Köln Comedy Festival GmbH, gesetzte Preise. Auch die Auszeichnung „Beste Innovation“, wird in diesem Jahr ohne vorherige Nominierung vergeben.

Über die Preisträger, Shows und Serien in den verschiedenen Kategorien entscheidet eine unabhängige Fachjury mit Jurypräsident Hugo Egon Balder am Tag der Verleihung. Den Jury-Vorsitz hat Ralf Günther (Geschäftsführer Köln Comedy GmbH). In der Jury sind außerdem: Stephan Denzer (Chef der Mainzer Kleinkunstbühne Unterhaus), Tommy Jaud (Schriftsteller u. Autor), Phil Laude (Schauspieler u. Comedian), Sophie Allet-Coche (Regisseurin) und Sabine de Mardt (Filmproduzentin).

 

 

 

 

Die Nominierungen für den „Deutschen Comedypreis 2019“:  

 

 

Bestes TV-Soloprogramm: Chris Tall live! – Und jetzt ist Papa dran (RTL), Johann König live! Milchbrötchenrechnung (RTL), Olaf Schubert. Sexy forever (3sat), Bastian Bielendorfer: Das Leben ist kein Pausenhof (WDR), Torsten Sträter: Im Rahmen meiner Möglichkeiten (3sat)

Beste Comedyserie: Sankt Maik (RTL), Merz gegen Merz (ZDF), Arthurs Gesetz (Entertain TV / TNT Comedy), Klassentreffen – Die Serie (One), jerks. (Joyn / ProSieben)

Beste Parodie/Sketch-Show: Trixie Nightmare – Der tiefe Fall der Trixie Dörfel (ARD), Kroymann (ARD), Schmitz & Family (RTL)

Beste Comedy-Show: PussyTerror TV (ARD/WDR), LUKE! Die Woche und ich (Sat.1), Mario Barth deckt auf (RTL), Die Faisal Kawusi Show (Sat.1), Hotel Verschmitzt – Auf die Ohren, fertig, los! (RTL)

Beste Satire-Show: extra 3 (NDR), Mann, Sieber! (ZDF), heute-show (ZDF), Mitternachts­spitzen (WDR), Kalkofes Mattscheibe: Fresse 2018 – Der Jahresrückblick! (TELE 5)

 

 

 

Zuschauer-Voting ab 18. September in der RTL.de-App und bei RTL.de 

 

 

Beste Komikerin / Bester Komiker:

  1. Ralf Schmitz
  2. Carolin Kebekus
  3. Martina Hill
  4. Luke Mockridge
  5. Chris Tall
  6. Mario Barth

Weitere Artikel:

Textquelle: RTL (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen