„ZDF-HITPARADE“
„50 Jahre ZDF-Hitparade“: Thomas Gottschalk präsentiert die große Jubiläumsshow! 

Das ZDF feiert den runden Geburtstag des TV-Klassikers. Thomas Gottschalk moderiert und begrüßt zahlreiche Hitparaden-Lieblinge und Weggefährten …:

 

Das ZDF feiert in einer großen Jubiläumsshow den runden Geburtstag des TV-Klassikers. Thomas Gottschalk moderiert und begrüßt zahlreiche Hitparaden-Lieblinge und Weggefährten.

Am 18. Januar 1969 wurde die „ZDF-Hitparade“ zum ersten Mal ausgestrahlt. Binnen kürzester Zeit entwickelte sich die Sendung zum Mittelpunkt der deutschen Schlagerszene und wurde in über drei Jahrzehnten Kult.

Thomas Gottschalk schwelgt mit seinen Gästen in Erinnerungen – sie hören die beliebtesten Kulthits, blicken in besonderen Einspielfilmen zurück, schmunzeln über Mode-Torheiten und Pannen und lassen ehemalige Wegbegleiter zu Wort kommen. Eine Hommage an Moderationslegende Dieter Thomas Heck darf hier natürlich ebenso wenig fehlen.

Es gibt ein Wiedersehen mit beliebten Originalinterpreten von damals: Mit dabei sind unter anderen Howard Carpendale, Matthias Reim, Marianne Rosenberg, David Hasselhoff, Danyel Gérard, Heino, Nicole, Bernhard Brink, Michael Holm, Wencke Myhre, Bonnie Tyler, Purple Schulz, Mike Krüger und Markus.

Zu Wort kommen ebenfalls die ehemaligen Moderatoren Viktor Worms und Uwe Hübner, Regisseur Pit Weyrich und Comedian Atze Schröder.

Die Show wird am 12. April in Offenburg aufgezeichnet (bitte beachten Sie, dass die Sendung seit Wochen restlos ausverkauft ist) und am 27. April 2019 im ZDF gesendet.


Textquelle/Bildquelle:
ZDF (Textvorlage)

Ein Gedanke zu „„ZDF-HITPARADE“
„50 Jahre ZDF-Hitparade“: Thomas Gottschalk präsentiert die große Jubiläumsshow! 

  • 20. März 2019 um 17:37
    Permalink

    Konnten man wirklich keinen anderen als Gottschalk finden ?????
    Total überbewertet dieser Mensch. Außerdem gibt es andere,die den deutschen Schlager glaubhaft vertreten können.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

64 − = 57