MAITE KELLY pro HELENE FISCHER
Der „smago! Quotenbeauftragte“ Jürgen Ztirf antwortet Maite Kelly zurück!

Er schreibt …:

 

Hoch geschätzte Maite Kelly,

eigentlich bellen bloss getroffene Hunde, da Sie aber explizit die Einschaltquoten der ZDF-Ausstrahlung der Aufzeichnung des Hamburger Stadion–Konzertes vom vergangenen Jahr, vom Sonnabend, den 24. August 2019, ansprechen sei mir als „smago! Quotenbeauftragtem“ folgende Anmerkung erlaubt: Die künstlerische Leistung von Helene Fischer bleibt insgesamt unantastbar und unbestritten, auch die videotechnische Umsetzung war ausgezeichnet und ich persönlich habe mir schon längst die DVD bestellt.

Ich finde, was ich zum Ausdruck bringen wollte, das die Zuschauer – Quote von deutschlandweit 2,88 Mio. Zuschauer an sicherlich einem heißen Samstagabend im August relativiert werden sollte und der Helene Fischer–Hype in seiner Gesamtheit ein wenig abkühlt. Dies wäre im Übrigen auch der phantastistischen Helene Fischer insgesamt zu wünschen Ich habe aber auch geschrieben, dass das ZDF mit einem Marktanteil von 13,3 % im Vergleich zu anderen Musik – Show – Formaten im deutschen Fernsehen durchaus zufrieden sein wird.

Ich freue mich persönlich, dass meine Quoten–Anmerkungen Ihr Interesse fanden. Sicherlich sind wir gemeinsam gespannt, wie und vor allem mit wem sich Helene Fischer in Ihrer TV–Show am 1. Weihnachtstag ab 20:15 Uhr im ZDF präsentieren wird, aber auch eine gewisse Erwartungshaltung zu erzeugen, hieße die Meßlatte höher zu legen, was nicht im Interesse von Helene Fischer sein kann.

Mit vorzüglicher Hochachtung

auch Ihnen gegenüber

Jürgen Ztirf

 

 

Foto-Credit: Chris Heidrich

Textquelle/Bildquelle:
Jürgen Ztirf (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 + = 17