FLORIAN SILBEREISEN
Heute (11.01.2020), Das Erste: „Schlagerchampions – Das große Fest der Besten“!

„Florian Silbereisen präsentiert die Stars des Jahres“ // ARD, 20:15 Uhr – 23:35 Uhr! Live aus dem Velodrom Berlin! Sehen Sie HIER den Vorschau-Trailer …:

 

FLORIAN SILBEREISEN rollt den roten Teppich aus – für die Stars des Jahres, die durch besondere Erfolge, originelle Ideen oder neue Trends Maßstäbe gesetzt haben! Der Showmaster präsentiert live aus Berlin die „Schlagerchampions – Das große Fest der Besten“.

Gäste: Andrea Berg, Roland Kaiser, Maite Kelly, Barbara Schöneberger, Marianne Rosenberg, die Kelly Family, Ben Zucker, Howard Carpendale, Kerstin Ott, Giovanni Zarrella, Willi Gabalier, Matthias Reim, Voxxclub, Thomas Anders und viele andere

Weitere Infos zur Show folgen regelmäßig auf www.feste.tv.

Eine Produktion der Jürgens TV GmbH im Auftrag des MDR und des BR in Zusammenarbeit mit dem ORF.

 

 

Sehen Sie HIER den Vorschau-Trailer!


Textquelle/Bildquelle:
Das Erste / ARD (Textvorlage)

Ein Gedanke zu „FLORIAN SILBEREISEN
Heute (11.01.2020), Das Erste: „Schlagerchampions – Das große Fest der Besten“!

  • 12. Januar 2020 um 10:48
    Permalink

    Eine satirische Vorbemerkung
    Wenn man ein Star ist, möchte man aus den „Schlagerchampions – Das Fest der Besten“ von Michael Jürgens und Florian Silbereisen nicht rausgeholt , sondern reingebracht werden. Das RTL Dschungelcamp 2020 und das ARD Fest der Besten haben eins gemeinsam: Man muß gegenwärtig aufpassen, dass man nicht verbrannt wird !
    Diese satirische Vorbemerkung interessiert jedoch den Fernsehkonsumenten = Zuschauer im Gegensatz zu den Machern bzw. Mitwirkenden wenig, denn die „Schlagerchampions – Das Fest der Besten“ präsentiert von Florian Silbereisen und produziert von Michael Jürgens und seinem Team im Auftrag von ARD, MDR und BR sowie dem Eurovisionspartner ORF schalteten am Samstag, 11. Januar 2020, von 20:15 Uhr bis 23:42 Uhr wiederum 5,56 Mio. Zuschauer in Deutschland ein, was einen Marktanteil (MA) von guten 19,8 % ergab. Jürgen Ztirf

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 53 = 54