LINDA FÄH
"Morgen träumen wir gemeinsam" – Die aktuelle Radio-Single von Linda Fäh!

Merke: Aus der Schweiz kommt nicht nur Käse…! 

Nachdem sie ihre Fangemeinde im Jahr 2014 musikalisch an die Strände Spaniens oder auch in den Himmel über Venedig entführt hat, startet die Schweizer Newcomer-Sensation LINDA FÄH mit einer gefühlvoll vertonten Liebesgeschichte ins neue Jahr: Auf dem Titel „Morgen träumen wir gemeinsam“ zeigt sich die ehemalige Schönheitskönigin von ihrer schwärmerischsten Seite und präsentiert eine ergreifende Ballade, die von unerwartetem Liebesglück handelt.

Sag niemals nie, das weiß auch Linda Fäh: „‘Niemals mehr’, hab ich geschwor’n/mein Gefühl hatt’ ich verlor’n“, singt die 27-Jährige zu Beginn ihrer brandneuen Single „Morgen träumen wir gemeinsam“, dem emotionalsten, verträumtesten Stück ihres aktuellen Hit-Albums „Du oder keiner“, das im Frühsommer 2014 bei TELAMO erschienen ist und postwendend in die Top-25 der Schweizer Albumcharts einsteigen sollte. Da die Liebe bekanntlich auch dorthin fällt, wo ihr eigentlich kein Platz eingeräumt wird, ist das unerwartete Glücksgefühl um so intensiver: „Meine Sehnsucht ist gestillt/und mein Traum hat sich erfüllt“, singt sie, als sie erkennt, dass doch noch „so viel Liebe“ in ihr lebt. Wie schon die Vorgängersingles „Du oder keiner“, „Augen wie Feuer (Te quiero)“ oder auch „Sterne über Venedig“ von Tommy Mustac (M. Mathieu, P. Lindner, M. Hirte) produziert, wobei sich Stefan Roos abermals für den wunderschönen Songtext verantwortlich zeigte, steigt die epische neue Single gegen Ende in immer luftigere Höhen auf…

Auch wenn die Musik schon als Kind ihre größte Leidenschaft war – die in Benken (St. Gallen) geborene Linda Fäh sang schon in jungen Jahren, spielte zudem Gitarre –, wurde sie vor einigen Jahren aus einem anderen Grund schlagartig bekannt: 2009 wurde Linda Fäh zur Miss Schweiz gewählt. Während die Allrounderin mit dem bezaubernden Lächeln daran anschließend als Model und Moderatorin Karriere machte, landete sie schon bald wieder bei ihrer einstigen Leidenschaft – und auch musikalisch ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten: Schon im Mai 2011 verfolgten sage und schreibe 6 Millionen Zuschauer ihren Auftritt, als sie in Porec/Kroatien im „Musikantenstadl“ den Song „Ich & Du“ präsentierte. Es folgten zahlreiche weitere Auftritte (u.a. „Immer wieder sonntags“), eine ganze Saison als Lead-Sängerin im renommierten Weihnachtszirkus Salto Natale, und schließlich konnte Fäh sogar im Rahmen der „Menschen für Menschen“-Gala an der Seite von Weltstar Al Bano auftreten. Nachdem sie 2013 ihren heutigen Stammproduzenten Tommy Mustac kennenlernte und mit Telamo ihr Label fand, hat Linda Fäh mit ihrem aktuellen Debütalbum „Du oder keiner“ (VÖ: 02. Mai 2014) ein absolutes Popschlager-Highlight des Jahres 2014 vorgelegt, das in ihrer Heimat sensationell auf Platz 22 in die Charts eingestiegen ist. Wie groß ihre Fangemeinde inzwischen ist, belegen etliche Single-Hits wie z.B. der Song „Unendlich wie das Meer“, dessen offizieller Videoclip bei YouTube schon im letzten Dezember die 400.000-Views-Marke durchbrochen hat.

„Das mit dir geht tief hinein“, heißt es an anderer Stelle von „Morgen träumen wir gemeinsam“ – und genau dieser Tiefgang zeichnet auch ihre wunderschöne neue Single aus.

Die Single „Morgen träumen wir gemeinsam“ wurde zum heutigen Freitag (13.02.2005) an die Rudfunk-Stationen bemustert.

http://www.telamo.de
http://www.lindafaeh.ch/


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 4