DIETER BOHLEN, ELLA ENDLICH u.a. Heute (17.02.), RTL: "Deutschland sucht den Superstar" (7/19 – 2018) – "Die Castings"!

20:15 Uhr – 22:15 Uhr! Jury: Dieter Bohlen, Ella Endlich, Carolin Niemczyk und Mousse T.!

Am Samstag, 20.15 Uhr, versuchen wieder viele Kandidaten den begehrten Recallzettel von der Jury aus Dieter Bohlen, Ella Endlich, Carolin Niemcyk und Mousse T. zu bekommen. Da eine der häufigsten Ausreden ist, dass man krank sei, verteilt die Jury Ingwertee und Lutschtabletten an die erkältungsgebeutelten Kandidaten. Außerdem kommt Menderes vorbei, um die Kandidaten zu motivieren.

Er, der seit der ersten Staffel dabei ist, gibt ihnen wichtige Ratschläge, vor allem für den Umgang mit Dieters Kritik. Wichtig ist, sich nicht unterkriegen zu lassen, getreu nach Menderes Motto: Never give up!

 

Name: Chantal Stachowiak
Alter: 16
Wohnort: Untereisesheim
Beruf: Schülerin
Song: Jar Of Hearts (Christina Perri)
Juryjoker: Ella Endlich

Gebürtig aus Jamaika, lebt Chantal (16) seit ihrem vierten Lebensjahr in Deutschland. In ihrer Rockband singt sie Songs von Led Zeppelin, ACDC und Bon Jovi, auch erste Auftritte hatte die Schülerin bereits. Nur mit ihrer Bühnen-Performance ist Chantal noch nicht ganz glücklich: „Ich bin nicht die perfekte Performerin, aber ich versuche daran zu arbeiten.” Vor ihrem Auftritt vor der DSDS-Jury steigt die Nervosität: „Ich hoffe, dass ich nicht zu aufgeregt bin. Ich versuche mir einfach vorzustellen, dass auch Dieter Bohlen nur ein Mensch ist. Ich hoffe, dass das irgendwie hilft und ich keinen schlechten Eindruck hinterlasse.” Chantal möchte ihren Traum, Sängerin zu werden, unbedingt verwirklichen: „Ich liebe einfach alles am Singen!” Mit „Jar Of Hearts” will sie die Herzen der Jury erobern – wird ihr das gelingen?

Name: Virginia Maaß
Alter: 23
Wohnort: Bad Bodenteich bei Uelzen
Beruf: Altenpflegehelferin
Song: Nessaja (Peter Maffay)
Juryjoker: Dieter Bohlen 

Virginia arbeitet als Altenpflegehelferin und ist aus Uelzen zum Casting nach Hamburg gereist. Die 23-Jährige liebt neben dem Singen auch die Leichtathletik. Ihre Disziplin: Sprint. 2012 konnte sie sogar mit ihrer Bestzeit von 12,6 Sekunden auf 100 Metern den Kreisrekord von Uelzen einstellen. Bei DSDS will sie nun ihr Gesangstalent unter Beweis stellen: „Spaß wird euch erwarten, eine Menge Action und hoffentlich eine gute Stimme”. Doch mit ihrer Songauswahl „Ich will immer dieses Fieber spür´n” von Helene Fischer trifft sie bei Dieter Bohlen nicht ins Schwarze: „Du hast den Titel zwar mitgebracht, aber den singst du nicht. Ich kann diesen Song nicht mehr hören. Ich kann den nicht mehr hören, ich will den nicht mehr hören. Es gibt doch noch irgendwelche anderen Nummern.” Das wirft Virginias Plan gehörig durcheinander. Notgedrungen muss sie jetzt auf den Peter Maffay-Song „Ich wollte nie erwachsen sein” ausweichen. Und dann plagt sie auch noch eine Erkältung. Wird sie das aus der Bahn werfen oder überzeugt sie die Jury?

Name: Ibo Buzoli
Alter: 19
Wohnort: Heilbronn
Beruf: Auszubildender zum Fachlagerist
Song: Privacy (Chris Brown)
Juryjoker: Dieter Bohlen

Ibo (19) aus Oehringen macht gerade eine Ausbildung zum Fachlageristen und spielt in seiner Freizeit Basketball. Doch seine größte Leidenschaft ist die Musik! In seinem kleinen Home-Studio produziert er eigene Songs, die musikalisch hauptsächlich in die Richtung R’n’B gehen. Jetzt will der 19-Jährige der Jury zeigen, was er drauf hat. Auf Dieters Frage wie er sich selbst in einem Satz beschreiben würde, antwortet Ibo selbstbewusst: „Wäre ich schlecht, wäre ich jetzt nicht hier.” Das ist eine Ansage! „Mein größtes Ziel ist es dich, Dieter, zu knacken. Musikalisch dich auf meiner Seite zu haben.” Dieter sieht da kein großes Problem: „Du musst nur gut sein. Oder irgendwie interessant.” Ob Ibo das erfüllen kann?

Name: Rocco Jenkner
Alter: 24
Wohnort: Oelsnitz
Beruf: Einzelhandelskaufmann
Song: Jenseits von Eden (Nino de Angelo)
Juryjoker: Dieter Bohlen

„Ich bin ein mobiler Bäcker und versuche aufzumuntern und dadurch zum Kauf zu überreden“, stellt sich Rocco Jenkner (24) aus Oelsnitz vor. In seinem Bäckerverkaufsmobil fährt er durch die Straßen und verbreitet gute Laune: „Ich liebe meine Arbeit im Bäckerverkaufsstand, aber dennoch würde ich gerne meine Brötchen mit der Musik verdienen!“ An den Wochenenden macht er die Musik jedenfalls schon mal zu seinem Beruf und tritt als Alleinunterhalter auf Hochzeiten und Geburtstagen auf: „Guter Alleinunterhalter zu sein, ist sehr, sehr schwer, ich denke sogar unerreichbar. Aber alte Leute zu begeistern, macht dennoch Spaß!“ Wenn er seinem Publikum Freudentränen in die Augen treibt, dann macht ihn das schon ein bisschen stolz, solange es jedenfalls nur Freudentränen sind. Zum Casting bringt er sein Saxophon mit und begleitet sich bei dem Song „Jenseits von Eden“ von Nino de Angelo selbst am Klavier. Kann Rocco die DSDS-Juroren damit auch zu Tränen rühren?

Name: Esra Akay
Alter: 24
Wohnort: Moers
Beruf: Hausfrau
Song: Rockabye (Clean Bandit feat. Anne-Marie)
Juryjoker: Mousse T.

Mit rund 35.000 Abonnenten betreibt Esra (24) aus Moers erfolgreich ihren YouTube-Cannel und ihr erfolgreichstes Video hat schon fünf Millionen Klicks, erzählt die 24-Jährige stolz: „Ich denke, ich kann singen. Sonst würde ich hier nicht sitzen.” Esra ist verheiratet und Mutter einer vierjährigen Tochter. Jetzt will sie nicht mehr nur im Internet erfolgreich sein und wagt sich vor die DSDS-Jury. „Ich weiß, dass ich nicht Dieter nehme, weil ich viel zu viel Angst vor seiner Reaktion habe”, gibt sie zu und wählt als ihren Juryjoker Mousse T. „Ich bin mega nervös, weil es einfach diese Jury ist.” Wird Esra ihre Nerven in den Griff bekommen? Mit dem Song „Rockabye” will sie es schließlich in den Recall von „Deutschland sucht den Superstar” schaffen.

Name: Wanessa Meissner
Alter: 24
Wohnort: Lenningen
Beruf: Kauffrau im Groß- und Außenhandel
Song: We Have A Dream (DSDS Allstars)
Juryjoker: Dieter Bohlen

„Ich liebe Glitzer über alles”, so die 24-jährige Wanessa. So hat sich die Kauffrau für das DSDS-Casting natürlich ordentlich in Schale geschmissen. In einem hautengen, silbernen Paillettenkleid stellt sie sich der Jury vor. „Wenn man dich an die Wand hängt und ein bisschen beleuchtet, dann bist du eine Discokugel”, kommentiert Dieter ihr Outfit. Um es in den Recall zu schaffen, reicht ihr auffälliges Outfit nicht. Auch die Stimme muss glitzern. Um das zu beweisen, hat sie sich den DSDS-Hit „We Have A Dream” ausgesucht. Wird sie – wie die Top 10 der allerersten DSDS-Staffel – einen Hit landen oder zerplatzt ihr Traum?

Name: Lucca Gloor
Alter: 18
Wohnort: Maisprach (Schweiz)
Beruf: Kaufmännischer Angesteller/zurzeit Zivildienstleistender
Song: Amoig seg’ ma uns wieder (Andreas Gabalier)
Juryjoker: Dieter Bohlen

Auf diesen Moment hat Lucca lange gewartet: sein DSDS-Casting. „Meine Stimme zeichnet meiner Meinung nach aus, dass ich gut meine Emotionen, die ich mit Liedern verbinde, auch in meine Stimme einbringen kann”, so der Schweizer. Als er dann endlich vor der Jury steht, ist er wahnsinnig aufgeregt. Wird man ihm das auch bei seiner Performance anmerken? Zu „Amoig seg’ ma uns wieder” begleitet er sich selbst am Klavier. Wird er tatsächlich in den Song all seine Emotionen reinlegen können und so die Jury überzeugen? 

Name: Jan Wächter
Alter: 29
Wohnort: Nordstrand
Beruf: Versicherungsvertreter
Song: Mädchen und Rabauken (Pohlmann) und Hey (Andreas Bourani)
Juryjoker: Caroline Niemczyk

Jan Wächter (29) aus Nordstrand bringt das Gesamtpaket mit: Er ist durchtrainiert, geht vier- bis fünfmal in der Woche ins Fitnessstudio, macht Krafttraining, spielt Gitarre seit er neun Jahre alt ist und singt dazu noch auf Deutsch. Das Musiker-Gen hat er von seinem verstorbenen Vater, der selbst sehr musikalisch war. Dadurch kam Jan auch zum Gitarre spielen. „Jungs und singen. Die Mädels finden das doch cool!“, sagt Dieter. „Das hat mich dann auch ein bisschen voran gebracht“, antwortet Jan verschmitzt. Als Glücksbringer hat der 29-jährige Versicherungsvertreter einen Stoffhasen dabei, der bei Jans Lieblingsjurorin Caroline Niemczyk Platz nehmen und den Auftritt von Jan verfolgen darf.

Name: Christian Martius
Alter: 22
Wohnort: Regnitzlosau
Beruf: Student
Song: Ohne dich (schlaf ich heut Nacht nicht ein) (Münchener Freiheit)
Juryjoker: Ella Endlich

Christian Martius (22) lebt bei seinen Eltern auf dem Bauernhof und hilft täglich beim Stalldienst aus, denn die Kühe, Pferde, Hasen und Hühner wollen ja schließlich versorgt werden. Für den Lehramtsstudenten ist die Arbeit in der Landwirtschaft eine Selbstverständlichkeit: „Macht ja auch Spaß und ist halt Familie!“, sagt er selbst. Wenn er nicht gerade im Stall ist, probt der 22-Jährige mit seiner Band, mit der er auch schon einige Auftritte hatte. Für seinen Auftritt vor den DSDS -Juroren hat sich der Bayer den Titel „Ohne dich“ von der Münchener Freiheit ausgesucht. Ob er damit die Jury von sich begeistern kann?

Name: Rares Ghita
Alter: 18
Wohnort: Ludwigshafen
Beruf: Schüler
Song: Thinking Out Loud“ (Ed Sheeran)
Juryjoker: Dieter Bohlen

Rares Ghita (18) aus Ludwigshafen legt großen Wert auf gute Kleidung und bevorzugt ein ausgefallenes Styling. Außerdem ist er nach eigener Aussage „schuhsüchtig“. Im Bad lässt er sich gerne viel Zeit für das Stylen seiner Haare. „Bei mir gibt’s entweder sehr, sehr gut oder gar nix“, so der gebürtige Rumäne. Für seine Zukunft nach der Schule hat er sich bereits große Ziele gesetzt: Er will zur Pop-Akademie in Mannheim und dort eine Gesangsausbildung machen. Er selbst sagt von sich, dass er ein echter Gefühlsmensch ist. Für die „Deutschland sucht den Superstar“-Jury hat der 18-Jährige das Lied „Thinking Out Loud“ von Ed Sheeran herausgesucht. Wird er genug Gefühl beweisen? Oder lässt seine Interpretation die Jury völlig kalt?

Name: Riccardo Richter
Alter: 26
Wohnort: Dobra
Beruf: Schausteller
Song: Rote Lippen soll man küssen (Lucky Lips) (Cliff Richard)
Juryjoker: Ella Endlich

Schausteller Riccardo (26) aus Dobra kennt das Leben on the road; die Hälfte des Jahres ist er mit verschiedenen Kirmesbuden (u.a. Losbude, Dosenwerfen) unterwegs und lebt in einem Wohnwagen. Darin hat er es sich richtig gemütlich gemacht. Ein Buch von Johnny Cash darf natürlich auch nicht fehlen, denn der 26-Jährige ist ein großer Country- und Rock ‚n‘ Roll Fan. Gemeinsam mit seinem Vater und seinem Onkel genießt er das Schausteller-Leben. „Man lernt immer wieder neue Menschen kennen und das ist eben das Schöne mit Menschen zu arbeiten“, sagt er selbst. Sein Vater gerät ins Schwärmen: „Riccardo ist ein fleißiger Junge, er weiß, was er möchte. Was er macht, macht er mit Herzblut. Ob das das Singen ist, ob das sein Geschäft ist. Und das ist eben das, was mich an meinem Jungen so stolz macht.“ „Ich hoffe, du bist keine Niete“, so Dieter skeptisch. „Bei mir gewinnen die Leute immer, es gibt keine Nieten!“, sagt Ricardo selbstbewusst. Vorbereitet hat Riccardo den Titel „Rote Lippen soll man küssen“ von Cliff Richard. Ob er damit das richtige Los gezogen hat?

Name: Christina Schwarzer
Alter: 17
Wohnort: Hamburg
Beruf: Abiturientin
Song: Ich will ´nen Cowboy als Mann (Gitte)
Juryjoker: Mousse T.

Die 17-jährige Christina aus Hamburg liebt den großen Auftritt, deshalb hat sie sich für ihre Performance vor der DSDS-Jury etwas ganz Besonderes einfallen lassen: In einem blauen Kleid tanzt die gebürtige Russin zu Folklore-Klängen aus ihrer Heimat. Sie fühlt sich ihrer russischen Heimat noch sehr verbunden und so richtig deutsch fühlt sie sich nicht. Dennoch hat sie sich für einen deutschen Song entschieden: „Ich will `nen Cowboy als Mann“ von Gitte soll es sein. Ob das die richtige Wahl war? Oder setzt sie damit auf das falsche Pferd?

Name: Mario Turtak
Alter: 25
Wohnort: Stuttgart
Beruf: Musikproduzent/nebenberuflich Kellner
Song: Versace On The Floor (Bruno Mars)
Juryjoker: Dieter Bohlen

Für Mario (25) aus Stuttgart gibt es zwei Prioritäten im Leben: Seine kleine Familie und die Musik. Das Glück als Familienvater (Tochter Chiara, 2 Jahre) ist noch frisch, die Leidenschaft zur Musik dagegen schon älter: „Seit ich klein bin, hat es mich schon interessiert, selbst Musik zu machen. Dann habe ich mir ein Mini-Keyboard gekauft. Seitdem mache ich Musik“. Der 25-Jährige hat bereits mit renommierten Musikern zusammen gearbeitet und auch schon eine CD veröffentlicht. Jetzt strebt er nach mehr: „Ich bin sehr ehrgeizig. Wenn ich mir ein Ziel setze, dann muss ich das einfach schaffen! Ich habe mir vorgenommen hierher zu kommen und das Ding zu gewinnen!“ Für die DSDS-Juroren hat er den Song „Versace on The Floor“ von Bruno Mars vorbereitet. Dieter ist jedoch skeptisch, ob er das schaffen kann: „Das ist aber ne Nummer, mein lieber Scholli! Ich hab mir immer gesagt, welcher Irre wird die Nummer mal singen?“ Mario ist selbstbewusst: „Ich gebe mein Bestes!” Wird es ihm wirklich gelingen, den Pop-Titanen für sich zu gewinnen?

Name: Mara Quabeck
Alter: 30
Wohnort: Esgrus
Beruf: Studentin
Song: Respect (Aretha Franklin)
Juryjoker: Dieter Bohlen

Mara Quabeck (30) aus Esgrus hat etwas Scharfes im Gepäck: Die gebürtige Kölnerin bringt ein Schwert mit zum Casting und die Juroren staunen dabei nicht schlecht. Mara praktiziert Kung Fu-Schwertkampf und war bereits schon an einer Kung Fu-Akademie in China. „Ist das Ding echt?“, will Dieter wissen. „Darf ich das mal angucken?“, fragt der Pop-Titan weiter. Natürlich gibt es auch eine kleine Kostprobe für die Juroren. Mara schwingt das Schwert gekonnt durch die Luft und zeigt, was sie in China gelernt hat. „Das ist Kill Bill, oder?“, fragt Mousse. Nach der kleinen Showeinlage will Dieter aber jetzt auch was hören. Als Gesangsstück hat Mara zwar nicht „Kung Fu Fighting“, aber dafür „Respect“ von Aretha Franklin vorbereitet. Ist ihr Gesang auch so durchdringend wie ihr Schwert?

Foto-Credit: Mediengruppe RTL Deutschland / Stefan Gregorowius

RTL (Textvorlage)
http://www.rtl.de
https://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + 1 =