ANDREAS FULTERER
Andreas Fulterer ist tot!

Der ehemalige „Kastelruther Spatz“ und „Donna Blue“ Sänger wurde nur 55 Jahren! 

ANDREAS FULTERER ist tot. Er wurde nur 55 Jahre alt.

Im August diesen Jahres wurde bei ihm sowohl Darm- als auch Lungenkrebs diagnostiziert. Andreas Fulterer sagte daraufhin bis auf Weiteres alle Auftritte ab.

Andreas Fulterer wurde als Mitglied der Kastelruther Spatzen bekannt. Nach seinem Ausstieg bei den Spatzen startete er eine erfolgreiche Solo-Karriere.

Zu seinen größten Erfolgen zählen die Titel "Donna Blue" und "Zusammen sind wir ein Feuer".

Speziell in den letzten Jahren hatte sich Andreas Fulterer einen Namen als Live-Konzertkünstler gemacht.

Foto-Credit: Andreas Fulterer

Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de
http://www.mcpsound.at/
http://www.andreasfulterer.de/


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 49 = 52

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen