"STREAMING-CHARTS"
Führungswechsel in den Streaming-Charts!

Daft Punk verlassen den Thron und geben die Führung an Robin Thicke ab! Bester Neueinsteiger erst auf Platz 70…: 

Nachdem Daft Punk vier Wochen in Folge die deutschen Streaming-Charts, ermittelt von media control, anführten, macht das französische Duo jetzt Platz für eine neue Nummer eins. "Blurred Lines" von Robin Thicke feat. T.I. & Pharrell verbessert sich um eine Stelle und setzt sich erstmals auf den Thron. "Get Lucky" hingegen nimmt den freien zweiten Rang ein.

Seit zehn Wochen streifen Bastille durch die Hitliste und sind unaufhaltsam auf dem Weg nach oben. Mit Position zwölf erreicht ihr Song "Pompeii" nun seinen bisherigen Höhepunkt.

OneRepublic schließen sich der Poprock-Band aus London an und machen acht Ränge gut. "Counting Stars", die dritte Single-Auskopplung ihres aktuellen Albums "Native", verbreitet Sommerstimmung auf der 21.

Die höchsten Neueinsteiger machen erst auf Platz 70 auf sich aufmerksam. Naughty Boy feat. Sam Smith geben mit "La La La" den Ton an. Fünf Stellen dahinter zückt Prinz Pi den "Kompass ohne Norden" aus der Tasche.

 

 

Alle Infos zu Künstlern, Singles, Alben und eine große Auswahl an alten und neuen Musikclips gibt es auf www.charts.de!

media control


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 27 = 31