TIM PETERS
Früh übt sich, wer ein Meister werden will …!

Die „Jugendsünde(n)“ des Tim Peters …:

 

Er zählt heute zu den erfolgreichsten jungen Songschreibern (meist im Zusammenspiel mit Alexander Scholz). Und wer weiß, vielleicht nimmt er – wenn er denn irgendwann wieder Zeit dafür hat – auch seine Sängerkarriere wieder auf …

Als 7-Jähriger (!) jedenfalls beglückte er die Welt mit einem Titel namens „Nie mehr mit Laura“. Es reichte immerhin für eine Teilnahme beim „Grand Prix des deutschen Schlagers“. Peters schaffte es sogar bis ins Finale.

Das alles blieb auch Harald Schmidt nicht verborgen – und so lud er Tim in die „Harald Schmidt Show“ ein.

Tim Peters selbst kann heute über seine „Jugendsünde“ schmunzeln (und geht – ganz Profi – auch sehr offensiv damit um), während sich Musikexperten noch immer daran reiben („Trash-Single eines singenden Kindes“, „Absoluter Mulefuz aus den späten Neunzigern. Textlich ist das Ganze zudem anhand des sehr jugendlichen Alters des Performers irgendwie negativ besetzt“, aber auch „Tic Tac Toe können einpacken“ oder „Wäre das Kindergequake nicht, hätte es sogar für die Höchstnote gereicht, denn die Produktion ist 1a. Vielleicht kann der mittlerweile erwachsene (und ziemlich gut aussehende) Tim Peters im Jahr 2018 das geniale Playback nochmal neu besingen? Der 20ste Geburtstag dieses Songs wäre doch ein guter Anlass dafür. Ich würde es kaufen.“ (Quelle für diese Kritikerstimmen: hitparade.ch)

Tim Peters ist der Neffe von Werner Peters(burg), den man u. a. von der Gruppe Rendezvous kennt, die einige amtliche Radio-Hits hatte. Ganz abgesehen davon, dass er unzählige Erfolgstitel auch für andere Kolleginnen und Kollegen geschrieben und produziert hat.

 


Textquelle/Bildquelle:
Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 4 = 3

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen