STIXI & SONJA
Mit „Capri Fischer (Bella Marie)“ huldigen sie Vico Torriani (!)!

EIGENTLICH bringt man diesen Kult-Schlager eher mit Rudi Schuricke in Verbindung denn mit Vico Torriani …!

 

 

Mit «Capri Fischer» präsentiert das Schweizer Ehepaar STIXI & SONJA ihre neue Single. Es ist eine Hommage an den großartigen Schweizer Künstler Vico Torriani.

Nach ihren grossen Erfolgen mit «Forever I Love You» sowie «Leben mit dir» präsentieren Stixi und Sonja nun «Capri Fischer». Der Song ist eine Hommage an den Musiker Vico Torriani, der dieses Jahr 100 Jahre alt geworden wäre. «Capri Fischer» wurde von Martin Kohler neu arrangiert und besticht durch den tanzbaren Discofox Rhythmus sowie durch das moderne Soundgewand, ohne jedoch den Charme des ursprünglichen Originals zu verlieren.

Vico Torriani, mit bürgerlichem Namen Ludovico Oxens Torriani, hatte ein bewegtes Leben. Der Schweizer wuchs zusammen mit seiner Schwester Sonja in einfachen Verhältnissen im Bündnerland auf. Als Sohn eines Reit- und Skilehrers zog es ihn dennoch früh in die Gastronomie und er war nicht nur als Kellner, Koch und Konditor sondern auch als Kochbuchautor tätig. Seine Showkarriere begann 1945 mit der Teilnahme an einem Talentwettbewerb. Dank seinen grossen Erfolgen konnte er nicht nur unzählige Platten produzieren und mit seinen Shows durch ganz Europa tingeln, sondern auch als Schauspieler in Filmen und Musicals auftreten. Sein erfolgreichster Hit erschien 1976 mit «La Pastorella», noch heute ein Evergreen. 1995 erhielt er für sein Lebenswerk den Ehren-Prix-Walo. Im Jahr 1998 starb er im Alter von 77 Jahren im Kreise seiner Familie. Sein Werk bleibt der Nachwelt für immer in Erinnerung.

Stixi und Sonja haben beide eine ganz besondere Beziehung zu Vico Torriani. Stixi erzählt: «Ich kannte Vico persönlich und schätzte ihn sehr. Seine unglaubliche Ausstrahlung faszinierte mich immer wieder, wenn wir uns sahen». Sonja schwärmt: «Ich kannte Vico Torriani nur aus dem Fernsehen als super Sänger, Schauspieler und Showmaster». Für beide ist es eine große Ehre, aber auch Herausforderung, ein Lied von Vico Torriani neu zu interpretieren. Ob dies gelungen ist, wird man ab dem 15. Mai 2020 sehen, wenn der Song weltweit veröffentlicht wird.

Nur am Rande sei erwähnt, dass „Capri-Fischer („Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt …“)“ eigentlich (und das Ende der 1940-er Jahre ) in der Version von Rudi Schuricke ein Welterfolg wurde …


Textquelle/Bildquelle:
Zoom Music (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

95 − 85 =