MATTHIAS REIM
Zum 30-jährigen Hit-Jubiläum von „Verdammt, ich lieb dich“ erscheint ein 60-minütiger Remix!

Ja, Sie haben richtig gelesen !!! „Die längste Praline der Welt“ …:

 

 

Das Project De Lancaster (Georg Fischer und Thomas Lackmann) hat den Zuschlag bekommen …:

„Wir freuen uns wahnsinnig, dass wir ihn ‚machen‘ dürfen – den Remix von „Verdammt, ich lieb Dich“ , den Mega Hit von MATTHIAS REIM. Es sei soviel vorab gesagt, der Remix wird nicht 4 Minuten, nicht 10 Minuten, nicht 30 Minuten …

NEIN, es wird der längste ‚Verdammt, ich lieb Dich‘ Remix der Welt.“

smago! weiß: Dieser Remix hat eine Laufzeit von 60 Minuten !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bescheiden, wie die Jungs von De Lancaster nun mal sind, fügen sie abschließend noch hinzu: „Wir sagen DANKE den Beteiligten im Hintergrund“.

 

 

Apropos Hintergrund …

 

Am 24.07.2020 veröffentlicht TELAMO das Debüt-Album „Reim“ von Matthias Reim als exklusive Doppel-CD-Edition.

Wie alles begann: 1990 veröffentlichte Matthias Reim sein Debüt-Album „Reim“ und landete u.a. mit „Verdammt ich lieb dich“ einen zeitlosen Hit der Superlative.

Heute ist der Song von keiner Schlager-Party wegzudenken und ist hierzulande ein Kultklassiker. Zur Feier des 30-jährigen Bestehens seiner umfangreichen Karriere beinhaltet diese Kollektion seiner ersten Platte nicht nur alle Originaltitel, sondern auch eine zweite CD mit brandneuen, bisher unveröffentlichten Hit-Mix-Versionen seiner größten Erfolge.

Diese 2 CDs versprechen Matthias Reim in einer Vielfalt, in der man ihn selten erlebt hat!

 

 

 

ZUR VOLLSTÄNDIGEN TITELLISTE …:

 

 

 

Hier fing alles an …: Matthias Reim, Mago sowie smago! (!) Chefredakteur Andy Tichler, damals bei WOM – World Of Music (in Freiburg) tätig; Matthias Reim gab in der Freiburger WOM-Filiale die erste Autogrammstunde seines Lebens – gerade hatte er es mit „Verdammt, ich lieb dich“ auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Single Charts geschafft … Insgesamt konnte er sich 16 Wochen auf der #1 behaupten …

Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 1

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit hier: Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen