AMIGOS & DANIELA ALFINITO u.a.
Am Freitag (14.02.2020) in der MDR-Talkshow „Riverboat“ zu Gast!

Ob Jörg Kachelmann schon nervös ist …?

 

 

Ob Jörg Kachelmann schon schlaflose Nächte hinter sich hat …?

Am 14.02.2020 trifft er in der von Kim Fisher und ihm moderierten MDR-Talkshow „Riverboat“ nämlich nicht nur auf DANIELA ALFINITO, sondern auch auf die AMIGOS.

Wir erinnern uns an die „Riverboat“ Sendung vom 15.02.2020 …:

Die Einstiegs-Frage von Jörg Kachelmann an Daniela Alfinito war: „Sie sind die Tochter von berühmten Menschen. (…) Ich seh’ die beiden immer gerne. Weil: Heute ist es so, dass fast nur noch gut aussehende Menschen im Fernsehen sein dürfen …“

Darauf Daniela Alfinito: „Sie sehen doch gut aus!“.

Jörg Kachelmann: Ja, ja, schon – aber nicht im herkömmlichen Sinn“, woraufhin Daniela Alfinito trocken entgegnete, dass dies „Geschmacksache“ sei.

Kachelmann ruderte denn auch gleich wieder zurück und löste seine provokanten Einstieg in Bezug auf die Amigos wie folgt auf: „Die beiden machen mir immer Mut. Ich bin leider auch nicht der Schönste. Und ich habe gedacht, wenn ich die beiden sehe: Wenn aus denen so Großes geworden ist …“

Ganz schnell wendete sich dann auch das Blatt. Und spätestens bei Kachelmanns Absage „Herz, Hirn und Kunst – Daniela Alfinito !!!“ war dann alles wieder in bester Ordnung.

 

AMIGOS und DANIELA ALFINITO (Quelle: MDR)

 

In ihrer Karriere fehlt kein Superlativ. Zehn (ab Freitag möglicherweise ELF!) Nummer-Eins-Alben, sieben Millionen verkaufte Tonträger, über 100 Goldene und Platin-CDs, ein Echo und seit 50 Jahren auf der Bühne. Das ist die Bilanz der Amigos, des erfolgreichsten Duos im deutschsprachigen Raum. Trotzdem sind die Brüder Bernd und Karl-Heinz Ulrich genau das, was man bodenständig nennt. Sie leben noch immer in ihrem Heimatort Hungen im Kreis Gießen und genießen das Leben als Großfamilie mit ihren Frauen, Kindern und Enkelkindern. Ihren Erfolg haben sie sich über Jahrzehnte hart erarbeitet durch Auftritte in kleinen Sälen, auf Kirmesbühnen und selbst produzierte Platten im Garagenstudio. Parallel zur Leidenschaft Musik arbeiteten sie bis kurz vor der Rente als Bierbrauer und LKW-Fahrer. Erst 2006, mit 58 bzw. 56 Jahren, kam ihr großer Durchbruch. Seitdem folgt ein Chartbreaker-Album nach dem anderen.

Und nun ist ein weiteres Familienmitglied in der Schlagerwelt durchgestartet: Bernds Tochter Daniela Alfinito platzierte sich bereits zum zweiten Mal an der Spitze der Charts. Nach „Du warst jede Träne wert“ stieg auch ihre aktuelle Platte „Liebes-Tattoo“ auf Platz Eins der Albumcharts, schaffte sogar das begehrte Triple: den ersten Platz in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zum Titel „Liebes-Tattoo“ verrät die Schlagersängerin: „Auf meiner Haut steht nur ein Männername und das ist der von meinem Sohn.“ Grund genug, die erfolgreiche Schlagerfamilie zum ersten Mal gemeinsam bei Riverboat zu begrüßen.

 

 

Foto-Credit: Kerstin Joensson

Textquelle/Bildquelle:
Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de - unter Verwendung einer Produkt-Information von Shop24Direct (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 + = 14

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen