LIANE
Wissenswertes über ihre neue CD "Frei sein" – inkl. 15-minütigem TV-Spot!

Vom Geheimtipp zum Star: Das blonde Wunder aus Baden-Württemberg mit dem bezaubernden Lächeln startet durch! Moderation: Ex-„Touché“-Sänger und TELAMO-Sangeskollege Martin Scholz! 

Charismatisch, attraktiv, wahnsinnig talentiert und längst keine Newcomerin mehr: In der Schlagerwelt gilt LIANE inzwischen als eine feste Größe – dabei startet sie jetzt erst richtig durch. Die sympathische Sängerin mit dem bezaubernden Lächeln steht seit Jahren auf der Bühne und zieht immer mehr Fans mit ihrem zwischen purer Romantik und ausgelassenem Pop gelagerten Schlagersound in den Bann. Nachdem ihre Hits zuletzt flächendeckend und wochenlang die Hörercharts im Radio dominierten und sie Ende 2013 gleich mehrere Preise in Empfang nehmen konnte, meldet sie sich dieses Jahr mit ihrem neuen Album zurück: „Frei sein“ erscheint am 09. Mai 2014 bei ihrem neuen Label TELAMO.

Dass sich der Titel „Frei sein“ je nach Lebenssituation ganz unterschiedlich interpretieren lässt, beweist Liane eindrucksvoll, wenn sie ihre Zuhörer zu einer ausgelassenen Achterbahnfahrt der Gefühle einlädt: Schwungvoll und mit viel Gefühl geht’s los, wenn sie die Frage „Liebst du mich noch“ stellt und damit eines ihrer Lieblingsthemen anspricht – eine Liebe, die auf der Kippe steht. „Ist das so schwer für dich, mich einmal zu verstehen“, fragt sie hier noch, und lässt auf eine traumhafte Nacht zu zweit unter sternenklarem Himmel („Das totale Gefühl“) schon wenig später ein sehr viel melancholischeres Stück folgen: „Das Schicksal hat sich gegen mich entschieden/meine Träume waren nur auf Sand gebaut/Ich schwebte viel zu lang auf Wolke sieben/Ich hab so fest an unser Glück geglaubt“, so ihr Fazit auf „Das Schicksal“, das vom Schlusspunkt einer Beziehung handelt. Schlechte Laune und Trübsal haben hier jedoch keinen Platz, denn mit „Vielleicht im nächsten Leben“ kehren der Schwung und die markanten Gitarren zurück – und lassen hoffen auf eine weitere Chance, denn „wer nicht wagt/der nicht gewinnt“!

„Ich lass nur noch Sonne in mein Herz“ ist eine astreine Sommer-Hymne, die nicht nur das Lebensmotto von Liane auf den Punkt bringt, sondern einfach zum Tanzen und Das-Leben-Genießen einlädt: Dieser Song war nicht ohne Grund bereits wochenlang ganz oben in den Hörercharts der großen Sender vertreten! Danach folgt der wohl gefühlvollste Moment des neuen Albums, wenn Liane mit „Meine Sonne“ eine als minimalistisch arrangierte Pop-Ballade verkleidete Liebeserklärung präsentiert. Gegen Ende gibt’s noch mehr Schwung („Du bist da“, „Wohin soll ich gehn“, „Du bist wie Champagner“), das Titelstück über Freiheitsdrang und geliehenes Glück („Du wusstest, dass ich frei sein will“) und das episch-optimistische „Ich werde wieder fliegen“, woraufhin das Album mit der Vorab-Single „Ein Bett aus Sternen“ ausklingt: So endet die Achterbahnfahrt der Gefühle mit einer Einladung zum Träumen – von Sommer, Sonne, Zweisamkeit und Sommersprossen-Zählen…

Die Freiheit und die Liebe, das sind die beiden großen Themen, zu denen Liane auf ihrem von Stefan Pössnicker wunderschön arrangierten Album „Frei sein“ immer wieder zurückkehrt: Mal ist es das sorglos-unbeschwerte Lebensgefühl, das ein Liebesabenteuer mit sich bringt – dann wieder das befreiende Gefühl, einen Schlussstrich gezogen zu haben, wo an eine gemeinsame Zukunft so oder so nicht zu denken war. In jedem Fall blickt Liane stets positiv in die Zukunft und liefert mit „Frei sein“ ein Album ab, das Geschichten aus dem Leben erzählt und sofort zum Mitfühlen und Mittanzen einlädt.

Nachdem die Senkrechtstarterin aus dem Wallfahrtsort Walldürn im Odenwald bereits die Single „Ein Bett aus Sternen“ bei TELAMO veröffentlicht und damit ihr Gespür für Schlager-Ohrwürmer bewiesen hatte, erscheint nun also ihr erstes Album fürs neue Label, dabei ist Liane längst keine Newcomerin mehr: Schon im Jahr 2009 wurde sie für den Herbert-Roth-Preis vom MDR nominiert und glänzte z.B. beim „Fröhlichen Feierabend“ des SWR. Seither war sie nicht nur Stammgast in Funk und Fernsehen (u.a. zwei Auftritte bei „Immer wieder sonntags…“), sondern stellte auch als Moderatorin bei etlichen Events ihr Showtalent unter Beweis. 2013 startete die Sängerin, die auf eine klassische Gesangs- und Tanzausbildung zurückblicken kann, dann richtig durch: Bei der Goldenen Künstlergala in Stuttgart wurde sie im Oktober zur „Künstlerin des Jahres 2013“ gewählt und gewann obendrein den smago-Award in der Kategorie „Schlagerstern“! Parallel dazu hatten die Fans, denen Liane letzteren Award kurzerhand widmete, auch noch dafür gesorgt, dass Songs wie „Ich lass nur noch Sonne in mein Herz“ wochenlang die Hitparaden von Sendern wie NDR1 und SWR4 dominierten.

Mit „Frei sein“ läutet Liane nun das nächste Kapitel ihrer Karriere ein und definiert modernen Schlagersound, der mal ausgelassen, mal introspektiv, mal mit Pop verwandt und vor allem eingängig Geschichten aus dem Leben erzählt und dabei stets ein unbeschwertes Lebensgefühl vermittelt: So klingt es, frei zu sein.

Das Album „Frei sein“ erscheint am 09.05.2014 im Handel.

TELAMO (Textvorlage)
http://www.telamo.de
http://www.liane-fanclub.de/


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

22 − = 12